Canon EOS R5 Body + Adapter EF-EOS R Standard

Artikelnummer(EAN): 7702030200018 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 4599,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen

Highlights:

  • Profi-Video mit 4K 120p und 8K RAW
  • Superscharfe 45 Megapixel
  • Extrem schnell mit bis zu 20B/Sek. lautlos und 12B/Sek. mechanisch
  • Koordinierte Bildstabilisation zwischen Kamera und Objektiv für bis zu 8 Stufen
  • Mensch- und Tieraugen-Autofokus
  • OLED-Sucher mit 5,76 Mio. Bildpunkten
  • Dreh- und schwenkbares Touchdisplay + 2 Speicherslots


Die EOS R5 richtet sich an professionelle Fotografen und Filmemacher sowie an ambitionierte Foto-Begeisterte mit starkem kreativen Tatendrang. Mit dieser bahnbrechenden neuen Kamera können sie völlig neue Projekte durchführen und Aufnahmen machen, die zuvor so nicht möglich waren.

Egal, was du aufnimmst und wie du aufnimmst – die EOS R5 eröffnet dir eine Kreativität wie nie zuvor. Nimm sensationelle 45-Megapixel-Fotos mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde* oder kinoreife 12 Bit 8K-RAW-Videos über die gesamte Sensorbreite der Kamera auf. Der moderne AF wurde mit Deep-Learning KI programmiert, und die kamerainterne Bildstabilisierung arbeitet mit dem optischen IS des Objektivs zusammen, um bis zu 8 Stufen* Verwacklungsschutz zu ermöglichen.

Details wie nie zuvor sehen
Ein Vollbild-CMOS-Sensor der nächsten Generation mit 45 Megapixeln erfasst die Szene mit unglaublicher Klarheit, geringem Rauschen und großem Dynamikumfang: der perfekte Partner für unsere fortschrittlichen RF Objektive.

Vollbild-CMOS-Sensor mit 45 Megapixeln und DIGIC X Bildprozessor
Für sensationell klare und detailreiche Aufnahmen – selbst bei wenig Licht bis ISO 51.200.

Porträt-Aufhellung und Hintergrundklarheit
Mit Dual Pixel RAW kannst du bei einer Porträtaufnahme die Ausleuchtung des Gesichts optimieren, oder bei Landschaftsaufnahmen den Hintergrund klarer machen.

Immer gestochen scharf, immer im Fokus
Dual Pixel CMOS AF II fokussiert blitzschnell und die 5.940 wählbaren AF-Positionen decken praktisch den gesamten Bildausschnitt ab. Sich schnell bewegende Motive bleiben scharf, auch wenn sich ihre Bewegungsrichtung unvorhersehbar verändert, während die Gesichts-/Augenerkennung hervorragend für Porträts mit geringer Schärfentiefe geeignet ist.

Bahnbrechender intelligenter AF
Der Autofokus der Kamera wurde per Deep-Learning KI programmiert – erstmals entwickelt für die bahnbrechende EOS-1D X Mark III. Damit kann die Canon EOS R5 das Gesicht und die Augen eines Motivs mit einem völlig neuen Maß an Genauigkeit und Präzision erkennen und verfolgen – selbst wenn sie nur von der Seite zu sehen sind. Diese Fokusnachführung funktioniert auch beim Fotografieren von Hunden, Katzen oder Vögeln und hält die sich bewegenden Tiere präzise im Fokus – ganz neu bei einer EOS Kamera.

Ultimative Geschwindigkeit – ultimative Qualität
Keine andere Kamera kommt damit auch nur in die Nähe der EOS R5. Du kannst 45-Megapixel-Fotos im Vollformat mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde und vollem Autofokus lautlos aufnehmen. Und bei Bedarf steht ein mechanischer Verschluss zur Verfügung – für Spitzenleistungen mit bis zu 12 Bildern pro Sekunde.

Neue Maßstäbe für Filmemacher setzen – wieder einmal
Als Pioniere für die Videoaufzeichnung mit einer DSLR und Entwickler der erfolgreichen Cinema EOS Kamera- und Objektivserie, hat Canon bei den Videomöglichkeiten der EOS R5 alle Register gezogen. Du kannst erstklassige 8K-Videos intern in 12-Bit-RAW aufnehmen – oder mit 4K (4:2:2 10 Bit) mit Bildraten von bis zu 120p, um außergewöhnliche Zeitlupeneffekte zu erzielen. All dies erfolgt über die volle Breite des Vollformat-Sensors der Kamera für einen wahrhaft kinoreifen Look. Dual Pixel CMOS AF II mit Gesichts-/Augenerkennung sorgt für scharfe Bilder und ermöglicht beeindruckende Pull-Fokus-Übergänge in allen Videomodi.

Kabellose Verbindungsoptionen, die deine Arbeitsweise von Grund auf verändern
Die EOS R5 bietet Bluetooth Low Energy für eine permanente Kopplung zum kompatiblen Mobilgerät. Einfach die Canon Camera Connect App auf dem Mobilgerät öffnen und die Kamera baut eine WLAN-Verbindung auf, über die du auf dem Mobilgerät die Aufnahmen von der Speicherkarte betrachten, sie bewerten und übertragen und die Kamera fernsteuern kannst.

 

 

  1. 8 Stufen basierend auf CIPA-Standard mit RF 24-105mm F4 L IS USM bei 105mm.
  2. Mittlerer Messpunkt bei Verwendung mit 1:1,2-Objektiven (ausgenommen Objektive mit Defocus Smoothing), One-Shot-Modus
  3. Elektronischer Verschluss bis zu 20 B/s mit AF/AE Nachführung: Gilt für RF/EF Objektive mit vollkommen geöffneter Blende. Auf der Canon Webseite finden Sie die komplette Liste der kompatiblen Objektive. Die Geschwindigkeit von Reihenaufnahmen kann je nach Belichtungszeit, Blende, Motivbedingungen, Helligkeit (besonders in dunklen Umgebungen) und Objektivtyp variieren. Mechanischer Verschluss bis zu 12 B/s mit AF/AE Nachführung: Beim Einsatz von RF und ausgewählten EF Objektiven. Auf der Canon Webseite finden Sie die komplette Liste der kompatiblen Objektive. Die Geschwindigkeit von Reihenaufnahmen ist von einigen Faktoren abhängig: Akkutyp, Akkuladung, Anzahl der Akkus, Objektiv, Temperatur, WLAN-Funktion (ein/aus) sowie der Benutzung eines Akkugriffs, WFT, Gleichstromkupplers oder USB-Netzadapters Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren kann die maximale Dauer von Reihenaufnahmen aufgrund von Belichtungszeit, Blende, Blitzverwendung, Flacker-Erkennung, Motivbedingungen, Helligkeit (besonders an dunklen Orten) abnehmen.
Typ CMOS-Sensor (36 x 24 mm)
Pixel effektiv Ca. 45 Megapixel
Pixel gesamt Ca. 47,1 Megapixel
Seitenverhältnis 3:2
Tiefpassfilter Integriert, feststehend
Sensorreinigung EOS Integrated Cleaning System
Farbfilter RGB-Primärfarben
Sensorshift-IS Ja, 5 Achsen, bis zu 8 Stufen beim Einsatz mit kompatiblen Objektiven[1]
   
BILDPROZESSOR  
Typ DIGIC X
   
OBJEKTIV  
Objektivanschluss




 
RF (EF und EF-S Objektive können mit einem der folgenden Adapter verwendet werden:
Adapter EF-EOS R
Adapter mit Objektiv-Steuerring EF-EOS R
Adapter mit Einsteckfilter-Halter EF-EOS R)
EF-M Objektive sind nicht kompatibel
Brennweite Kein Brennweitenumrechnungsfaktor mit RF und EF Objektiven, Brennweitenumrechnungsfaktor 1,6x mit EF-S Objektiven
   
FOKUSSIERUNG  
Typ Dual Pixel CMOS AF II
AF-System/-Messfelder
 
100% horizontal und 100% vertikal mit Gesicht + Nachführung und Modi zur automatischen Auswahl 100 % horizontal und 90 % vertikal mit manueller Auswahl der Große Zone Modi [2]
AF-Arbeitsbereich LW -6 bis 20 (bei 23 °C und ISO 100)[3]
AF-Modi One-Shot, Servo AF, AI Focus AF (im A+ Modus Automatische Motiverkennung)
AF-Messfeldwahl







 
Automatisch: Gesicht + Nachführung. 1.053
verfügbare AF-Positionen bei automatischer Wahl
Manuell: Einzelpunkt-AF (die Größe des AF-Feldes kann verändert werden), 5.940 (Fotos) / 4.500 (Videos) AF-Positionen können gewählt werden
Manuell: AF-Messfelderweiterung 4 Felder (oben, unten, links, rechts)
Manuell: AF-Messfelderweiterung umliegende 8 Felder
Manuell: Zonen-AF (alle AF-Felder sind in 9 Zonen aufgeteilt)
Manuell: Große Zone AF (vertikal)
Manuell: Große Zone AF (horizontal)
AF-Messwertspeicherung Durch Drücken des Auslösers bis zur Hälfte oder der AF ON Taste im Modus One-Shot AF. Mit auf AF-Stopp oder AI-Servo konfigurierter Taste
AF-Hilfslicht Wird von einer integrierten LED-Leuchte abgegeben oder von einem definierten Speedlite Blitzgerät
Manuelle Fokussierung Über Objektiv einstellbar
 
   
BELICHTUNG  
Messmethoden
Mehrfeldmessung in Echtzeit über den Bildsensor (384 Zonen).
(1) Mehrfeldmessung (mit beliebigem AF-Messfeld verknüpfbar)
(2) Selektivmessung (ca. 6,1 % des des zentralen Bildfeldes)
(3) Spotmessung: zentrale Spotmessung (ca. 3,1 % des zentralen Sucherbildes)
AF-verknüpfte Spotmessung nicht verfügbar
(4) Mittenbetonte Integralmessung
Helligkeits-Messbereich LW -3 - 20 (bei 23 °C, ISO100, mit Mehrfeldmessung)
 
AE-Speicherung
 
Automatisch: die AE-Speicherung erfolgt nach abgeschlossener Fokussierung
Manuell: über die AE Lock-Taste in den Modi P, Tv, Av, Fv und M
Belichtungskorrektur ±3 Blenden in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB).
Belichtungsreihen (AEB) ±3 Blenden in halben oder Drittelstufen
 
Anti-Flacker-Aufnahmen Ja. Flacker-Erkennung bei einer Frequenz von 100 Hz oder 120 Hz. Dabei kann die maximale Geschwindigkeit für Reihenaufnahmen abnehmen.
ISO-Empfindlichkeit[4]
Auto 100-51.200 (in Drittelstufen oder ganzen Stufen)
Erweiterbar auf L: 50 oder H1: 102.400
   
VERSCHLUSS  
Typ
 
Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss und elektronischer Verschluss auf dem Sensor
Verschlusszeiten

 
30-1/8.000 Sek. (halbe oder Drittelstufen), Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich. Der tatsächlich verfügbare Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab.)
Auslöser Elektromagnetischer Softauslöser
   
WEISSABGLEICH  
Typ Automatischer Weißabgleich über Bildsensor
Einstellungen




 
Automatischer Weißabgleich (Priorität Umgebung/Priorität Weiß), Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Weißes Leuchtstofflicht, Blitz, Custom, Farbtemperatur
Weißabgleichkorrektur:
1. Blau/Bernstein ±9
2. Magenta/Grün ± 9
Custom Weißabgleich Ja, 1 Einstellung kann gespeichert werden
Weißabgleichreihen

 
±3 Stufen in ganzen Stufen
3, 2, 5 oder 7 Aufnahmen pro Auslösung.
Methode Blau/Bernstein oder Magenta/Grün
   
SUCHER  
Typ 0,5 Zoll OLED elektronischer Farb-Sucher
Anzahl der Punkte 5,76 Mio. Bildpunkte
Bildfeldabdeckung (vertikal/horizontal) Ca. 100 %
 
Vergrößerung Ca. 0,76-fach [5]
Austrittspupille Ca. 23 mm (ab Okularmitte)
Dioptrienausgleich -4 bis +2 m-1 (Dioptroie)
Sucheranzeige












 
Verschlusszeit, Blende, ISO-Empfindlichkeit, AF-Feld Informationen, Belichtungsanzeige Messung, Anzahl der verbleibenden Aufnahmen, Belichtungskorrektur, Batterieladezustand, elektronischer Verschluss, HDR Gegenlichtaufnahme, Tonwert Priorität, Mehrfachbelichtung, Dual Pixel RAW Aufnahme, Selbstauslöser Aufnahmemodus, Pufferspeicher, AF Methode, Belichtungssimulation, Betriebsart, AEB, Messmethode, FEB, Anti-Flacker-Aufnahme, Foto/Video Zuschnitt, Aufnahmemodus, Seitenverhältnis, Szenensymbole, Automatische Belichtungsoptimierung, AE-Speicherung, Bildstil, Blitzbereitschaft, Weißabgleich, FE-Speicherung, Bildqualität, FP-Kurzzeitsynchronisation, Bluetooth Funktion, WLAN ein/aus, Histogramm, Elektronische Wasserwaage, Fokusabstand-Skala zur manuellen Fokussierung, IS System, Tonpegel – manuell (Video), verbleibende Aufnahmezeit (Video), Kopfhörer Lautstärke (Video), Bildrate und Kompression (Video), Aufnahme-Anzeige (Video)
Schärfentiefe-Kontrolle Ja, über konfigurierbare Tasten
 
Okularverschluss -
   
LC-DISPLAY  
Typ 8,01 cm (3,15 Zoll) Clear View LCD II mit ca. 2,1 Mio. Bildpunkten
Bildfeldabdeckung Ca. 100 %
Betrachtungswinkel (horizontal/vertikal) Ca. 170° vertikal und horizontal
 
Beschichtung Anti-Schmutz-Beschichtung. Verwendung von gehärtetem Glas
Helligkeitsanpassung Manuell: einstellbar in 7 Stufen
Farbton-Anpassung 4 Einstellungen
Touchscreen-Bedienung
 
Kapazitiv mit Menüfunktionen, Einstellung zur Steuerung, Wiedergabe und Vergrößerung AF-Messfeldauswahl im Foto- und Movie-Modus, Touch-Auslöser ist bei Fotoaufnahmen möglich.
Display-Optionen



 
(1) Kamera-Grundeinstellungen
(2) Erweiterte Kameraeinstellungen
(3) Kameraeinstellungen plus Histogramm und zweigeteilte Anzeige
(4) Keine Informationen
(5) Schnelleinstellungsbildschirm
   
BLITZ  
Modi E-TTL II Blitzautomatik, manueller Blitz
X-Synchronisation
 
1/200 Sek. mechanischer Verschluss; 1/250 Sek. elektronischer Verschluss auf den 1. Verschlussvorhang
Blitzbelichtungskorrektur ±3 LW in Drittelstufen mit Speedlite EX Blitzgeräten
Blitzbelichtungsreihen Ja, über kompatiblen externen Blitz
Blitzbelichtungsspeicherung Ja
Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang Ja, über Speedlite
 
Blitzschuh/Kabelkontakt Ja/ja
Kompatibilität mit externen Blitzgeräten E-TTL II mit entsprechenden Canon EX Speedlites, Unterstützung für kabelloses Canon EX Multi-Flash System
Steuerung externer Blitzgeräte Über Kameramenü
 
   
AUFNAHME  
Modi




 
Fotos: Automatische Motiverkennung, Flexible Automatik AE, Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell, Langzeitbelichtung und Custom (x3)
Videos: Automatische Motiverkennung, Programmautomatik, Blendenautomatik, Zeitautomatik, Manuell, Langzeitbelichtung (B), Custom (3 Einstellungen)
Bildstile
 
Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)
Farbraum sRGB und Adobe RGB
Bildverarbeitung





















 
Dual Pixel RAW – Porträt Neubelichtung
Hintergrundklarheit (kameraintern)
Tonwert Priorität (2 Einstellungen)
Automatische Belichtungsoptimierung (4 Einstellungen)
Rauschreduzierung bei Langzeitbelichtung
Klarheit
Rauschreduzierung bei Aufnahmen mit hoher ISO-Empfindlichkeit (4 Einstellungen) (Fotos und Videos)
Objektivkorrektur
- Korrektur von Objektiv-Vignettierung, Chromatische Aberrationskorrektur Verzeichnungskorrektur (während/nach Fotoaufnahmen, nur bei Videoaufnahmen)
- Verzeichnungskorrektur, Digital Lens Optimizer (während und nach der Fotoaufnahme); Größenanpassung in M, S1, S2; Bildzuschnitt (JPEG/HEIF)
- Seitenverhältnis 3:2, 4:3, 16:9, 1:1
- Umschaltung zwischen Zuschnitt im Hoch- und Querformat
- Bildausrichtung
- Der Zuschnittrahmen lässt sich über den
Touchscreen verlagern
RAW-Bildbearbeitung
Mehrfachbelichtung
HDR
HEIF nach JPEG Konvertierung
Betriebsart

 
Einzelbild, Reihenaufnahmen schnell+, Reihenaufnahmen schnell, Reihenaufnahmen langsam, Selbstauslöser (2 Sek. + Fernauslöser, 10 Sek. + Fernauslöser)
Reihenaufnahmen
 
Max. 12 B/s mit mechanischem Verschluss oder 20 B/s mit elektronischem Verschluss. Die Geschwindigkeit wird für 350 JPEGs oder 180 RAWs beibehalten[6] [7]
Intervall-Timer Integriert
   
DATEITYPEN – FOTOS  
Fotos








 
JPEG: 2 Kompressionsoptionen
RAW: RAW, C-RAW 14 Bit (14 Bit Analog-Digital Umwandlung mit mechanischem Verschluss und elektronischem 1. Verschlussvorhang, 13 Bit Analog Digital-Umwandlung im H+ Modus, 12 Bit Analog Digital-Umwandlung mit elektronischem Verschluss, Canon original RAW 3rd Edition)
HEIF: 10 Bit HEIF ist verfügbar, wenn bei der HDR
Aufnahme [HDR PQ] auf [Aktivieren] gestellt ist
Exif 2.31 und DCF-Format 2.0 kompatibel
Digital Print Order Format [DPOF] Version 1.1 kompatibel
Gleichzeitige Aufnahmen in RAW+JPEG/HEIF Ja, jede Kombination von RAW + JPEG oder RAW und HEIF möglich, einschließlich Dual Pixel RAW + JPEG/HEIF
Bildgröße





 
JPEG / HEIF: 3:2 Seitenverhältnis (L, RAW, C-RAW) 8.192 x 5.464, (M1) 5.808 x 3.872, (S1) 4.176 x 2.784, (S2) 2.400 x 1.600 1,6-fach Crop (L) L) 5.088 x 3.392, (S2) 2.400 x 1.600 4:3 Seitenverhältnis (L) 7.280 x 5.464, (M1) 5.152 x 3.872, (S1) 3.712 x 2.784, (S2) 2.112 x 1.600 16:9 Seitenverhältnis (L) 8.192 x 4.608, (M1) 5.808 x 3.264, (S1) 4.176 x 2.344, (S2) 2.400 x 1.344 1:1 Seitenverhältnis (L) 5.456 x 5.456, (M1) 3.872 x 3.872, (S1) 2.784 x 2.784, (S2) 1.600 x 1.600
Ordner Neue Ordner können manuell erstellt, benannt und ausgewählt werden
Dateinummerierung

 
(1) Fortlaufend
(2) Automatische Rückstellung
(3) Manuelle Rückstellung
Dateibenamung 2 Nutzer-Voreinstellungen
   
EOS Movie  
Videoformat





 
MP4 Video: 8K DCI/ UHD (17:9 / 16:9) 4K DCI/ UHD
(17:9 / 16:9), Full HD
8K/ 4K/ Full HD: AVC/ H.265 variable (durchschnittl.)
Bitrate, Audio: Linear PCM
4K/ Full HD: MPEG4 AVC/ H.264 variable
(durchschnittl.) Bitrate, Audio: Linear PCM
8K RAW: 12 Bit CRM Audio: Linear PCM
Video-Bildformate










 
8K DCI (17:9) 8.192 x 4.320 (29,97, 25, 24, 23,98 B/s)
RAW, Intra oder Inter Frame [8]
8K UHD (16:9) 7.680 x 4.320 (29,97, 25, 23,98 B/s) Intra
oder Inter Frame [8]
4K DCI (17:9) 4.096 x 2.160 (119,9, 100, 59,94, 50, 29,97,
25, 24, 23,98 B/s) Intra oder Inter Frame [8] [9]
4K UHD (16:9) 3.840 x 2.160 (119,9, 100, 59,94, 50,
29,97, 25, 23,98 B/s) Intra oder Inter Frame [8] [9]
Full HD (16:9) 1.920 x 1.080 (59,94, 50, 29,97, 25, 23,98 B/s)
Intra oder Inter Frame [8]
Full HD (16:9) 1.920 x 1.080 HDR (29,97, 25 B/s) Inter Frame [8]
Full HD (16:9) 1.920 x 1.080 (29,97, 25 B/s) Light Inter Frame
Farbsampling (interne Aufzeichnung) 8K/ 4K/ Full HD – YCbCr 4:2:0 8 Bit oder YCbCr 4:2:2 10 Bit
 
Canon Log Ja, Canon Log 1
Videolänge
 
Maximal 29 Min. 59 Sek. (ausgenommen High Frame Rate Movie). Kein 4 GB Dateilimit mit exFAT formatierter SD-Speicherkarte. [8]
High Frame Rate Movie


 
MOV Video: 4K – DCI 4.096 x 2.160 oder UHD
3.840 x 2.160 UHD mit 100 B/s oder 119,9 B/s
Aufgenommen als Zeitlupe mit 1/4 Geschwindigkeit
Maximale Aufnahmezeit für Einzelszenen: bis zu 7 Min. 29 Sek.
Einzelbildextraktion






 
Möglichkeit zur Extrahierung von 35,4 Megapixel
JPEG-Einzelbildern aus 8K DCI Videos
Möglichkeit zur Extrahierung von 33,2 Megapixel
JPEG-Einzelbildern aus 8K UHD Videos
Möglichkeit zur Extrahierung von 8,8 Megapixel
JPEG-Einzelbildern aus 4K DCI Videos
Möglichkeit zur Extrahierung von 8,3 Megapixel
JPEG-Einzelbildern aus 4K UHD Videos
Bitrate/Mbps



































 
CRM:
4K (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p): ca. 2.600 Mbps
MOV: MP4 H.264 Canon Log aus
8K ALL-I (29,97p/ 25,00p/ 24,00p*/ 23,98p): ca. 300 Mbps
8K IPB (29,97p/ 25,00p/ 24,00p*/ 23,98p): ca. 470 Mbps
4K (119,9p/ 100p): ca. 1.880 Mbps
4K (59,94p/ 50,00p)/ ALL-I: ca. 940 Mbps
4K (59,94p/ 50,00p)/ IPB: ca. 230 Mbps
4K (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/ ALL-I: ca. 470 Mbps
4K (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/ IPB: ca. 120 Mbps
Full HD (59,94p/ 50,00p)/ ALL-I: ca. 180 Mbps
Full HD (59,94p/ 50,00p)/ IPB ca. 60 Mbps
Full HD (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/ALL-I: ca. 0 Mbps
Full HD (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/ IPB: ca. 30 Mbps
Full HD (29,97p/ 25,00p)/ IPB (Light): ca. 12 Mbps
8K Zeitraffer (29,97p/ 25,00p)/ ALL-I: ca. 1.300 Mbps
4K Zeitraffer (29,97p/ 25,00p)/ ALL-I: ca. 470 Mbps
Full HD Zeitraffer (29,97p/ 25,00p)/ ALL-I: ca. 90 Mbps
MOV: MP4 H.265 Canon Log ein
8K ALL-I (29,97p/ 25,00p/ 24,00p*/ 23,98p): ca. 1.300 Mbps
8K IPB (29,97p/ 25,00p/ 24,00p*/ 23,98p): ca. 680 Mbps
4K (119,9p/ 100p): ca. 1.880 Mbps
4K (59,94p/ 50,00p)/ ALL-I: ca. 1.000 Mbps
4K (59,94p/ 50,00p)/ IPB: ca. 340 Mbps
4K (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/
ALL-I: ca. 470 Mbps
4K (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/ IPB: ca. 170 Mbps
Full HD (59,94p/ 50,00p)/ ALL-I: ca. 230 Mbps
Full HD (59,94p/ 50,00p)/ IPB: ca. 90 Mbps
Full HD (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/
ALL-I: ca. 35 Mbps
Full HD (29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p)/
IPB: ca. 45 Mbps
Full HD (29,97p/ 25,00p)/IPB (Light): ca. 28 Mbps
8K Zeitraffer (29,97p/ 25,00p) ALL-I: ca. 1.300 Mbps
4K Zeitraffer (29,97p/ 25,00p) ALL-I: ca. 470 Mbps
Full HD Zeitraffer (29,97p/ 25,00p)/ ALL-I: ca. 135 Mbps
Mikrofon Internes Mono-Mikrofon (48 KHz, 16 Bit x 2 Kanäle)
HDMI-Monitor



 
Ausgabe nur auf externen Monitor (Ausgabe von Bild und Aufnahmeinformationen, Bilder werden auf der Speicherkarte aufgezeichnet)
Ausgabe auf externen Recorder und Kameradisplay (Bei der gleichzeitigen Aufzeichnung auf einen externen Recorder und die Kameraspeicherkarte zeigt das Kameradisplay die Bilder und Aufnahmeinformationen)
HDMI-Ausgang





 
4K (DCI) 59,94p/ 50,00p/ 29,97p/ 25,00p/ 24,00p/ 23,98p,
4K (UHD) 59,94p/ 50,00p/ 29,97p/ 25,00p/ 23,98p,
Full HD 59,94p/ 59,94i/ 50,00p/ 50,00i
480p 59,94p
576p 50p
Unkomprimiert YCbCr 4:2:2, 8 Bit oder 10 Bit,
Tonausgang über HDMI ist ebenfalls möglich
Fokussierung

 
Dual Pixel CMOS AF II mit Gesichts-, Augen- und Tierkennung und Nachführung, Movie Servo AF Manuelle Fokussierung (Fokus Peaking und Fokus Assistent)
ISO für Videos Auto: 100-6.400, H: 51.200
Manuell: 100-25.600, H1: 51.200
   
WEITERE FUNKTIONEN  
Benutzerdefinierte Funktionen 23 Custom-Funktionen
 
Metadaten-Tag


 
Copyright-Informationen (Option kann in der Kamera eingestellt werden)
Bildbewertung (0-5 Sterne)
IPTC Daten (über EOS Utility registriert)
Bildübertragung mit Titel (der Titel muss mit EOS Utility registriert sein)
Display/-Beleuchtung Ja/ja
Staub-/Spritzwasserschutz Ja [10]
Tonmemo Ja
Intelligenter Orientierungssensor Ja
 
Lupenfunktion bei Wiedergabe 1,5-fach bis 10-fach in 15 Stufen
 
Wiedergabeformate
















 
(1) Einzelbild
(2) Einzelbild mit Aufnahmedaten (2 Stufen)
Basis-Aufnahmeinformationen (Belichtungszeit, Blende, ISO und Bildqualität)
Detaillierte Aufnahmeinformationen (Belichtungszeit, Blende, ISO, Messbild, Qualität und Dateigröße),
Objektiv-Informationen, Helligkeit und RGB-Histogramm, Weißabgleich, Bildstil, Farbraum und Rauschreduzierung, Objektivkorrektur, GPS-Informationen, IPTC-Informationen
(3) 4 Miniaturbilder
(4) 9 Miniaturbilder
(5) 36 Miniaturbilder
(6) 100 Miniaturbilder
(7) Bildsprung (1, 10, 100 Bilder, nach Datum, nach Ordner, nur Videos, nur Fotos, geschützte Aufnahmen, nach Bewertung)
(8) Video-Bearbeitung
(9) RAW-Verarbeitung
(10) Bewertung
Diaschau


 
Bildauswahl: alle Bilder, nach Datum, nach Ordner, Videos, Fotos, geschützte Aufnahmen, nach Bewertung
Wiedergabeintervalle: 1, 2, 3, 5, 10 oder 20 Sekunden
Wiederholung: Ein / Aus
Histogramm-Anzeige Helligkeit: ja; RGB: ja
Überbelichtungswarnung Ja
Bild löschen Einzelbild, Ausgewählter Bereich, Ausgewählte Bilder, Ordner, Speicherkarte
Löschschutz
 
Löschschutz für Einzelbild, Ordner oder alle Bilder der Speicherkarte (nur während der Bildsuche)
Selbstauslöser 2 oder 10 Sekunden Vorlaufzeit.
Menükategorien





 
(1) Aufnahme
(2) AF-Menü
(3) Wiedergabemenü
(4) Netzwerk
(5) Setup-Menü
(6) Individualfunktionen
(7) My Menu
Menüsprachen




 
29: Englisch, Deutsch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Portugiesisch, Finnisch, Italienisch, Norwegisch, Schwedisch, Spanisch, Griechisch, Russisch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Vietnamesisch, Hindi, Rumänisch, Ukrainisch, Türkisch, Arabisch, Thailändisch, Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (Standard), Koreanisch, Malaysisch, Indonesisch und Japanisch
Firmware-Aktualisierung
 
Aktualisierung durch Nutzer möglich (Kamera, Objektiv, WFT, externes Speedlite, BLE Fernsteuerung, Objektiv-Adapter)
   
SCHNITTSTELLEN  
Computer SuperSpeed USB 3.1 Gen 2 USB C
WLAN [12]


 
Wireless LAN (IEEE802.11a/b/g/n/AC) (5 GHz / 2,4 GHz),
mit Bluetooth 4.2 Unterstützung [11]
Unterstützte Funktionen - EOS Utility, Smartphone,
Upload auf image.canon, WLAN-Druck
Sonstige

 
HDMI-Ministecker Ausgang (Typ D), Eingang externes Mikrofon / Line In (Miniklinke Stereo), Kopfhöreranschluss (Miniklinke Stereo), N3-Schnittstelle (Fernauslöser), Blitz Synch Buchse
   
FOTODIREKTDRUCK  
PictBridge Nicht unterstützt
   
SPEICHER  
Typ 1 x CFexpress Typ B; 1 x SD/SDHC/SDXC und UHS-II
   
UNTERSTÜTZTE BETRIEBSSYSTEME  
PC und Mac
Windows 8.1 und Windows 10 (Tablet-Modus wird nicht unterstützt)
macOS v10.12, 10.13, 10.14, 10.15
   
SOFTWARE  
Bildverarbeitung

 
Digital Photo Professional 4.12.4 oder höher, Digital Photo Professional Express Mobile App (nur iPad) (RAW Image Processing nicht DUAL PIXEL RAW mit der DPP Express Mobile App)
Sonstige

 
EOS Utility 3.12.3 oder höher (inkl. Remote Capture), Picture Style Editor, WFT Utility, EOS Lens Registration Tool, EOS Web Service Registration Tool, Canon Camera Connect App und image.canon App (iOS/Android)
   
STROMVERSORGUNG  
Akku Lithium-Ionen-Akku LP-E6NH (im Lieferumfang) / LP-E6N
Akkureichweite


 
Mit LCD: ca. 490 Aufnahmen (bei 23 °C) [11]
Mit LCD: ca. 470 Aufnahmen (bei 0 °C)
Mit Sucher: ca. 320 Aufnahmen (bei 23 °C) [11]
Mit Sucher: ca. 310 Aufnahmen (bei 0 °C)
Akkustandsanzeige 6 Stufen + Prozentwert
Stromsparmodus Automatische Abschaltung nach 30 Sekunden, 1, 3, 5, 10 oder 30 Minuten.
Stromversorgung und Akkuladegeräte
 
Akkuladegerät LC-E6E (im Lieferumfang), Netzadapter AC-E6N und Gleichstromkuppler DR-E6, Netzadapter-Kit ACK-E6N/ACK-E6, Auto Akkuladegerät CBC-E6, PD-E1 USB-Netzadapter
   
ALLGEMEINE ANGABEN  
Gehäusematerial
 
Gehäuse aus Magnesiumlegierung und Chassis mit Komponenten aus Polycarbonat mit Glasfaser
Betriebsumgebung Ca. 0 – 40 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit
Abmessungen (B x H x T) Ca. 135,8 x 97,5 x 88 mm
Gewicht (nur Gehäuse) Ca. 650 g (738 g mit Akku und Speicherkarte)
   
ZUBEHÖR  
Wireless File Transmitter Wireless File Transmitter WFT-R10B
Objektive Alle RF Objektive (EF & EF-S via Objektiv-Adapter)
Objektivadapter
 
Adapter EF-EOS R; Adapter mit Objektiv-Steuerring EF-EOS R; Adapter mit Einsteckfiltern EF-EOS R
Externe Blitzgeräte



 
Canon Speedlite (EL-100, 90EX, 220EX, 270EX, 270EX II, 320EX, 380EX, 420EX, 430EX, 430EX II, 430EX III-RT, 470EX-AI, 550EX, 580EX, 580EX II, 600EX, 600EX-RT, 600EX II-RT, Macro-Ring-Lite MR-14EX, Macro Ring Lite MR-14EX II, Macro Twin Lite MT-24EX, Macro Twin Lite MT-26EX Speedlite Transmitter ST-E2, Speedlite Transmitter ST-E3-RT)
Fernauslöser
 
Fernauslöser mit N3-Stecker, kabellose Fernsteuerung BR-E1, Fernauslöser RC-6 und Speedlite 600EX-II-RT
Sonstige
 
BG-R10 Akkugriff, GP-E2 GPS-Empfänger (Digitalkompass wird nicht unterstützt), Stereo-Mikrofon DM-E1 / DM-E100
   
   
 
Soweit nicht anders angegeben, basieren sämtliche Angaben auf den Standard-Testverfahren von Canon.
Änderungen der technischen Daten vorbehalten.

[1] 8 Stufen basierend auf CIPA-Standard mit RF 24-105mm F4 L IS USM bei 105mm.
[2] Der verfügbare AF-Bereich ist abhängig vom verwendeten Objektiv
[3] Voraussetzungen für den AF bei geringstem Licht: Objektiv mit Lichtstärke 1:1,2, zentrales AF-Feld, One-Shot AF, bei 23 °C, ISO 100). Ausgenommen RF Objektive mit DS-Beschichtung (Defocus Smoothing)
[4] Empfohlener Belichtungsindex
[5] Mit 50mm-Objektiv bei Unendlichstellung, -1m-1 dpt
[6] Die maximalen B/s sind abhängig von Akkutyp, aktiviertem WLAN, Umgebungstemperatur, dem eingesetzten Objektiv und der Dateigröße Die Anzahl der möglichen Aufnahmen und der maximale Pufferspeicher variieren mit den jeweiligen Aufnahmebedingungen (inkl. [1,6-fach (Crop)], Seitenverhältnis, Motiv, Marke der Speicherkarte, ISO-Empfindlichkeit, Bildstil und Custom Funktion). Die angegebenen Geschwindigkeiten basieren auf Test mit folgenden Einstellungen: Belichtungszeit 1/1.000 Sek. oder kürzer, maximale Blendenöffnung, Blitz deaktiviert, Flacker-Erkennung deaktiviert, voll geladener LP-6NH Akku, Raumtemperatur (23°C), kein Akkugriff angebracht, Dual Pixel RAW deaktiviert, WLAN AUS, mit einer CFexpress Speicherkarte bei 1.400 MB/s Schreibgeschwindigkeit.
[7] Die maximalen Bildraten bei Fotoaufnahmen variieren abhängig vom eingesetzten Objektiv und der Blendenöffnung
[8] Ist die interne Kameratemperatur zu hoch, wird die maximale Aufnahmezeit reduziert.
[9] Im High Frame Rate Movie Modus wird kein Ton aufgezeichnet.
[10] Obwohl die Kamera staub- und spritzwasserdicht konstruiert ist, kann dies nicht vollständig verhindern, dass Staub oder Wassertropfen in die Kamera gelangen.
[11] Basierend auf CIPA-Testrichtlinien und bei Verwendung des im Lieferumfang der Kamera enthaltenen Akkus, sofern nicht anders angegeben. Im Stromsparmodus.
[12] Die Verwendung von WLAN (Wi-Fi) kann in bestimmten Ländern oder Regionen eingeschränkt sein.