Canon EOS R5 C Body

Artikelnummer(EAN): 4549292184860 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 4999,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen
  • 45 Megapixel Vollformatsensor
  • 4K 120p HFR-Aufnahmen
  • 8K-Vollbildvideo
  • OLED-Sucher
  • 3,2 Zoll LC-Display
  • RF-Objektivbajonett
  • Multifunktions-Zubehörschuh
  • 5-Achsen-Bildstabilisator
  • Timecode
  • micro-HDMI
  • WLAN und Bluetooth

Canons kompakteste und vielseitigste Cinema EOS Camera kombiniert diverse Aufnahmeoptionen für außergewöhnliche 8K-Videos und 45-Megapixel-Fotos mit bis zu 20 B/s. Die EOS R5 C ist eine kompakte und leistungsstarke Kamera mit Dual Pixel CMOS Autofokus und umfangreichen professionellen Aufnahmeformaten. Dank der fortschrittlichen Konnektivität, der revolutionären RF Bajonett Technologie und der enormen Flexibilität bei der Objektivwahl kannst du alles aufnehmen, was du willst und wie du willst.

8K Cinema-Vollformat-Videokamera
Sie nimmt kinoreife 8K-Videos mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde (oder 60 Bildern pro Sekunde mit externer Stromzufuhr1) oder 4K-Videos mit Oversampling sowie Full HD-Videos auf. Die EOS R5 C produziert auch fesselnde 4K-Zeitlupeninhalte mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde.

Unglaubliche 45-Megapixel-Fotos mit bis zu 20 B/s
Der Vollformat-CMOS-Sensor mit 45 Megapixeln sorgt für unglaublich klare Bilder, geringes Rauschen und einen großen Dynamikumfang sowie Serienbildgeschwindigkeiten von bis zu 20 Bildern pro Sekunde und eine ISO-Empfindlichkeit bis zu ISO 51.200. Automatische Belichtungsreihen sorgen für eine gleich bleibende Belichtung, während der Intervalltimer kreative Zeitraffer ermöglicht.

Umfangreiche Objektivauswahl
Dank des revolutionären Canon RF Bajonetts ist die EOS R5 C mit RF Objektiven kompatibel, die den modernsten AF und eine enorme Stabilisierung bieten, und über die EF-EOS R Adapter kann sie auch mit EF Foto- und Cinema-Objektiven2 verwendet werden. Anamorphoten werden mit Optionen zur 2x, 1,8x und 1,3x Entzerrung unterstützt Der fortschrittliche elektronische 5-Achsen-IS arbeitet sowohl nahtlos mit dem optischen IS der Objektive zusammen als auch unabhängig davon, um stabile und gleichmäßige Aufnahmen zu erzielen.

Schnelle, präzise und zuverlässige Fokussierung
Die EOS R5 C verfügt über die bahnbrechende Canon Dual Pixel CMOS AF-Technologie mit AF mit Augenerkennung und EOS iTR AF X für eine präzise und zuverlässige Gesichts-, Kopf- und Augenverfolgung – selbst wenn sich das Motiv von der Kamera abwendet. Der innovative Dual Pixel Focus Guide von Canon bietet eine präzise visuelle Hilfe bei der manuellen Fokussierung für gestochen scharfe Aufnahmen.

Umfangreiche professionelle Aufnahmeformate und Tools
Zahlreiche Aufnahmeformate stehen für die interne Aufzeichnung zur Verfügung, darunter drei Cinema RAW Light Optionen3 (LT / ST / HQ), XF-AVC, MP4 und sogar die RAW-Ausgabe ist über HDMI möglich. Canon Log 3, PQ- und HLG-Aufnahmen stehen für einen erweiterten Dynamikumfang zur Verfügung und auch professionelle Tools wie Waveform Monitor und Falschfarbenanzeige sind verfügbar.

Kompaktes, leichtes Design mit aktiver Kühlung
Die EOS R5 C ist eine äußerst kompakte und leichte Cinema EOS Kamera. Sie bietet einen hochauflösenden OLED-Sucher, ein helles, dreh- und schwenkbares 3,2 Zoll LC-Display und 13 konfigurierbare Tasten. Ein neues aktives Kühlsystem ermöglicht Videoaufnahmen mit langer Aufnahmedauer, während das Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung für professionelle Haltbarkeit sorgt.

Jede Menge Anschlussoptionen
Dank WLAN4, Bluetooth® und dem Multifunktions-Zubehörschuh5 sowie Timecode, 3,5-mm-Mikrofoneingang, Kopfhörer, micro-HDMI, Blitzsynchronisation und USB-C ist die EOS R5 C für alles bereit. Außerdem bietet sie eine umfangreiche Unterstützung von Foto- und Videoanwendungen wie image.canon, Content Transfer Mobile App, Browser Remote und vieles mehr.

Interne 8K RAW-Aufzeichnung
Die EOS R5 C kann beeindruckende 8K DCI RAW-Videos mit bis zu 30p (bis zu 60p mit externer Stromversorgung) intern auf eine CFexpress-Karte1 aufzeichnen und nutzt dabei die gesamte Breite ihres Vollformatsensors, um einen echten Kino-Look zu erzielen. Auch die Fokusnachführung ist verfügbar, damit die Aufnahmen jederzeit professionell aussehen. 8K RAW bietet ein Höchstmaß an Bildqualität und Flexibilität: Die Auflösung ist viermal so hoch wie bei 4K, und du kannst Parameter wie den Weißabgleich nach der Aufnahme mit der Canon Cinema RAW-Entwicklungssoftware oder deiner bevorzugten Bearbeitungssoftware verändern.

4K 120p HFR-Aufnahmen
Neben den Optionen zur 8K-Videoaufnahme kannst du mit der EOS R5 C auch 4K DCI (Vollformat) und 4K UHD mit Bildraten bis 120 B/s in 4:2:2/10 Bit Qualität mit Autofokus und Ton aufnehmen. So gelingen beeindruckende, gleichmäßige Zeitlupenaufnahmen in enormer Auflösung. Die EOS R5 C bietet außerdem ein Oversampling der Vollformatsensor-Daten für außergewöhnliche 4K- und Full HD-Klarheit mit erhöhter Schärfe und Farbtreue sowie deutlich reduziertem Rauschen.

Interne Kühlung für lange Aufnahmezeiten
Die EOS R5 C verfügt über eine interne Kühlung. Dabei sorgt ein brandneues Design dafür, dass die entstehende Wärme über einen integrierten Lüfter mit einem Auslass auf der Rückseite abgeführt wird. Diese clevere Technik ermöglicht mit der kleinsten und handlichsten Cinema EOS Kamera von Canon Langzeitaufnahmen in 8K.
  1. Der Boost-Modus ermöglicht 8K/60p-Aufnahmen, erfordert jedoch eine externe Stromversorgung.
  2. Bei Verwendung mit den EOS R Adaptern.
  3. 12 Bit Cinema RAW Light Optionen bis zu 2,6 Gbps
  4. Die interne WLAN-Verbindung ist nur im Foto-Modus verfügbar. Der optional erhältliche Wireless File Transmitter WFT-R10 ermöglicht die WLAN-Funktion im Video-Modus.
  5. Ermöglicht die Verwendung von externem Zubehör wie XLR-Adapter, Stereomikrofon und Speedlites. Canon Speedlites mit Witterungsschutz sind nicht kompatibel.

 

Bildsensor    
Sensor   3:2 Vollformat CMOS-Sensor (36 x 24 mm)
System   RGB-Primärfarbfilter (Bayer-Sensor)
Sensor-Modi   Vollformat (8K) / Super 35mm (Crop) / Super 16mm (Crop)
Pixel gesamt   Ca. 47,10 MP
Pixel effektiv






 
  Video-Modus:
Ca. 35,40 Megapixel (8.192 x 4.320): bei Auflösung 8.192 x 4.320, 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080
Ca. 33,20 Megapixel (7.680 x 4.320): bei Auflösung 7.680 x 4.320, 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080

Foto-Modus:
Ca. 45 Megapixel (8.192 x 5.464)
Effektive Sensor-Bildfläche


 
  36,0 x 19,0 mm (40,7 mm Diagonale): bei Auflösung 8.192 x 4.320, 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080
33,8 x 19,0 mm (38,8 mm Diagonale): bei Auflösung 7.680 x 4.320, 3.840 x 2.160 oder 1.920 x 1.080
Dynamikumfang
 
  Canon Log 3: 1.600% / 14 Belichtungsstufen (bei ISO 800)
Wide DR: 800 % (bei ISO 400)
     
Bildprozessor    
Typ   DIGIC X
     
Objektiv    
Objektivanschluss
 
  Canon RF Bajonett
Kompatible Objektive: Alle RF Objektive und alle EF Objektive
(einschließlich EF-S Objektive/EF Cinema Objektive)
Brennweitenumrechnungsfaktor












 
  Vollformat:
Tatsächliche Brennweite x ca. 1,0

Super 35mm (Crop):
Bei 5.952 x 3.140, 4.096 x 2.160 oder 2.048 x 1.080 Auflösung: tatsächliche Brennweite x ca. 1,460
Bei 3.840 x 2.160, 1.920 x 1.080 oder 1.270 x 720 Auflösung: tatsächliche Brennweite x ca. 1,534

Super 16mm (Crop):
Bei 2.976 x 1.570 oder 2.048 x 1.080 Auflösung: tatsächliche Brennweite x ca. 2,920
Bei 1.920 x 1.080 oder 1.270 x 720 Auflösung: tatsächliche Brennweite x ca. 3,069
Vignettierungskorrektur   Ja
Korrektur der chromatischen Aberration   Ja
Verzeichnungskorrektur
 
  Verzeichnungskorrektur
Ja, nur RF Objektive
Beugungskorrektur   Ja
ND-Filter   Nein
Fokus-Steuerung
 
  Über Objektiv, Browser Remote, Camera Connect App oder EOS Utility
Steuerung Irisblende (Objektive mit EF Bajonett)   Halbe Stufen, Drittelstufen oder Feinjustierung
Unterstützung von Cooke /i Technologie   Nein
Unterstützung von Anamorphoten   Ja, 2,0x / 1,8x / 1,3x
Bildstabilisator
 
  Ja, elektronischer 5-Achsen-IS. Arbeitet für eine optimierte Leistung mit unterstützten Objektiven mit optischem IS zusammen
     
Aufzeichnung    
Internes Aufnahmemedium  
1 x CFexpress Karte (CFexpress 2.0 Typ B)
1 x SD Karte (SD/SDHC/SDXC)
(Aufzeichnung auf SD-Karten kann mit Bitraten bis zu 650 Mbps erfolgen)
Aufnahmezeit1




 
  Cinema RAW Light LT: 8.192 x 4.320, 1.070 Mbps: ca. 63 Min.
Cinema RAW Light ST: 8.192 x 4.320, 1.650 Mbps: ca. 41 Min.
Cinema RAW Light HQ: 5.952 x 3.140, 1.770 Mbps: ca. 38 Min.
XF-AVC / MXF: 4.096 x 2.160, 410 Mbps: 156 Min.
MP4 (HEVC): 4.096 x 2.160, 225 Mbps: 285 Min.
MP4 (H.264): 4.096 x 2.160, 150 Mbps: 428 Min.
Aufnahmeformate






 
  Video-Modus:
Cinema RAW Light (CRM): 12 Bit RAW
XF-AVC (MXF): 4:2:2 10 Bit (ALL-I oder Long GOP)
HEVC (MP4): 4:2:2 10 Bit / 4:2:0 10 Bit
H.264 (MP4): 4:2:0 8 Bit

Foto-Modus:
RAW / C-RAW / Dual Pixel RAW2 / HEIF3 / JPEG
Relay Recording   Ja
Synchrone Speicherung auf zwei Speicherkarten   Ja
 
Gleichzeitige Aufzeichnung in unterschiedlichen Formaten
 
  Ja, im Dual-Recording-Aufnahmemodus
Verfügbare Optionen: [CRL / XF-AVC / MP4] [All-I / Long GOP] [4:2:2 10 Bit / 4:2:0 10 Bit / 4:2:0 8 Bit] [8K / 4K / 2K / FHD]
Systemfrequenz / Bildrate

 
  59,94-Hz-Modus (59,94p / 59,94i / 29,97p / 23,98p)
50,00-Hz-Modus (50,00p / 50,00i / 25,00p)
24,00-Hz-Modus (24,00p)
Cinema RAW Light Bitrate/Farbtiefe (PAL)
















 
  12 Bit Cinema RAW Light LT:4
8.192 x 4.320 / 50p / 2.140 Mbps: ca. 31 Min.
8.192 x 4.320 / 25p / 1.070 Mbps: ca. 63 Min.
5.952 x 3.140 / 50p / 1.140 Mbps: ca. 59 Min.
5.952 x 3.140 / 25p / 556 Mbps: ca. 122 Min.
2.976 x 1.570 / 50p / 287 Mbps: ca. 237 Min.
2.976 x 1.570 / 25p / 144 Mbps: ca. 474 Min.

12 Bit Cinema RAW Light ST:
8.192 x 4.320 / 25p / 1.650 Mbps: ca. 41 Min.
5.952 x 3.140 / 50p / 1.750 Mbps: ca. 39 Min.
5.952 x 3.140 / 25p / 871 Mbps: ca. 78 Min.
2.976 x 1.570 / 50p / 441 Mbps: ca. 154 Min.
2.976 x 1.570 / 25p / 221 Mbps: ca. 308 Min.

12 Bit Cinema RAW Light HQ:
5.952 x 3.140 / 25p / 1.770 Mbps: ca. 38 Min.
2.976 x 1.570 / 50p / 896 Mbps: ca. 76 Min.
2.976 x 1.570 / 25p / 448 Mbps: ca. 152 Min.
Bitrate XF-AVC Aufnahme / Sampling (PAL)










 
  4:2:2 10 Bit (Intra-Frame):5
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 50p / 810 Mbps: ca. 79 Min.
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 25p / 410 Mbps: ca. 156 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p oder 50i / 310 Mbps: ca. 207 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 25p / 160 Mbps: ca. 401 Min.

4:2:2 10 Bit (Long GOP):
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 50p / 260 Mbps: ca. 246 Min.
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 25p / 160 Mbps: ca. 401 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p oder 50i / 50 Mbps: ca. 1.284 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 25p / 50 Mbps: ca. 1.284 Min.
Bitrate MP4-Aufnahme / Sampling (PAL)
















 
  HEVC 4:2:2 10 Bit (Long GOP):6
8.192 x 4.320 oder 7.680 x 4.320 / 25p / 540 Mbps: ca. 118 Min.
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 50p / 225 Mbps: ca. 285 Min.
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 25p / 135 Mbps: ca. 475 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p oder 25p / 50 Mbps: ca. 1.284 Min.

HEVC 4:2:0 10 Bit (Long GOP):
8.192 x 4.320 oder 7.680 x 4.320 / 25p / 400 Mbps: ca. 160 Min.
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 50p / 170 Mbps: ca. 377 Min.
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 25p / 100 Mbps: ca. 642 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p oder 25p / 35 Mbps: ca. 1.834 Min.

H.264 4:2:0 8 Bit (Long GOP):
4.096 x 2.160 oder 3.840 x 2.160 / 50p oder 25p / 150 Mbps: ca. 428 Min.
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p oder 25p / 35 Mbps: ca. 1.834 Min.
Bitrate Proxy-Aufnahme / Sampling (PAL)



 
  XF-AVC 4:2:0 8 Bit (Long GOP)
2.048 X 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p / 35 Mbps
2.048 X 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 25p / 24 Mbps

H.264 MP4 4:2:0 8 Bit (Long GOP)
2.048 x 1.080 oder 1.920 x 1.080 / 50p oder 25p / 9 Mbps
Slow-/Fast-Motion


 
  8K-Aufnahme: bis zu 30 B/s (60 B/s mit externer Stromversorgung)
4K / FHD Aufnahme: bis zu 120 B/s
Mit Audio-Aufnahme und Autofokus-Optionen.
Intervall-Aufnahme   Ja
Frame-Aufnahme   Ja
Pre-Recording (Cache-Aufnahme)   Ja, 3 Sekunden (nur XF-AVC oder MP4-Aufnahme)
Bild drehen   Ja
Qualität Fotoaufnahme












 
  Seitenverhältnis 3:2:
(L, RAW, C-RAW) 8.192 x 5.464, (M1) 5.808 x 3.872, (S1) 4.176 x 2.784, (S2) 2.400 x 1.600
1,6x (Crop):
(L) 5.088 x 3.392, (S2) 2.400 x 1.600
Seitenverhältnis 4:3:
(L) 7.280 x 5.464, (M1) 5.152 x 3.872, (S1) 3.712 x 2.784, (S2) 2.112 x 1.600
Seitenverhältnis 16:9:
(L) 8.192 x 4.608, (M1) 5.808 x 3.264, (S1) 4.176 x 2.344, (S2) 2.400 x 1.344
Seitenverhältnis 1:1:
(L) 5.456 x 5.456, (M1) 3.872 x 3.872, (S1) 2.784 x 2.784, (S2) 1.600 x 1.600
     
System    
Displaytyp   3,2 Zoll LCD-Touchscreen mit Seitenverhältnis 3:2
Auflösung   2,1 Millionen Bildpunkte
Touchscreen-Funktionen

 
  Auswahl des Fokuspunktes, Anpassung der Aufnahmeeinstellungen, Aufnahme Start/Stopp (über das Menü aktivierbar)
OSD für Aufnahmen im Hochformat   Ja, um 90° drehbar
Waveform-Monitor   Ja. LCD, EVF oder HDMI
Anzeige Falschfarbe (Belichtungsindikator)   Ja. LCD, EVF oder HDMI (die Verwendung von LUT hat Einfluss auf die Falschfarben-Darstellung)
Farbbalken   SMPTE, EBU und ARIB
Peaking
 
  Peaking 1, Peaking 2 (Farbe, Gain, Frequenz individuell einstellbar)
Zebra
 
  Level 1, Level 2, Beide
Ausgabe via HDMI: Ja
Marker

 
  Ein/Aus. Wählbar: Mitte, horizontal, Gitter, Aspekt, Sicherheitszone, rechteckiger und individueller Marker. Farbe wählbar, Gelb, Blau, Grün, Rot, Schwarz, Grau oder Weiß.
     
Elektronischer Sucher    
Integrierter elektronischer Sucher (EVF)    0,5-Zoll OLED-Farb-EVF mit 5,76 Mio. Bildpunkten
 
Optionales Sucherzubehör   -
     
Ein- / Ausgänge    
Audio-Eingang


 
  1 x 3,5-mm-Mikrofoneingang
1 x internes Mono-Mikrofon
(XLR-Eingang über TASCAM-Zubehör CA-XLR2d-C verfügbar)
Kopfhörer-Ausgang   1 x 3,5 mm Stereo-Ausgang
Monitorausgang   Nein
HDMI   1 x micro-HDMI (8K RAW-Ausgabe möglich)7
USB
 
  1 x USB-C (3.2 Gen1) für Strom, Aufladen und Kommunikation (UVC-Videoausgang / Content Transfer Mobile App)
SDI-Ausgang   Nein
Timecode   1 x DIN 1.0/2.3 (Eingang/Ausgang)
Genlock   Nein
Sync
 
  Sync
1 x Flash Sync
DC-Ausgang   Nein
DC-Eingang   Ja, über Gleichstromkuppler DR-E6C
Anschluss Fernbedienung   1 x N3-Schnittstelle
Anschluss für kabellose Fernbedienung   Über WFT-R10 Zubehör
 
Anschluss für Servo-Objektive   Nein
Ethernet-Anschluss   Über WFT-R10 Zubehör
IP-Streaming / FTP
 
  Ja, über WFT-R10 Zubehör
Protokoll: UDP, RTP und RTP+FEC
User LUT Eingang



 
  Ja, integrierte LUTs. Die Funktion [Hilfe ansehen] ermöglicht die Darstellung für die LCD-/ EVF-/ HDMI-Ansicht.
Individuelle LUTs können über die Funktion [Look File] direkt auf interne Aufnahmen angewendet werden (kompatibel mit 17- oder 33-Raster-.CUBE-Dateien).
Video-Anschluss   Nein
Standardeinstellung der Funktionstasten










 
 
  1. One-Shot AF
  2. Vergrößerung
  3. DISP
  4. Menü
  5. Push Auto Iris
  6. AF-Messwertspeicherung
  7. Menü zur Tastenkonfiguration
  8. Display Panel Info
  9. Tastensperre
  10. (nicht zugewiesen)
  11. FUNC
  12. (nicht zugewiesen)
  13. Einstellung Weißabgleich
Konfigurierbare Tasten
 
  13 konfigurierbare Tasten (nummeriert) am Kameragehäuse. In mehr als 80 Optionen über das Menü
Kontrollleuchte   Ja
Custom-Wahlrad   3 x elektronische Wahlräder + Multi-Controller
     
Belichtung    
Belichtungsmesser





 
  Video-Modus:
Standard, Gegenlicht, Spotlight

Foto-Modus:
Mehrfeldmessung, Selektivmessung, Spotmessung, Zentrale Spotmessung, AF-verknüpfte Spotmessung, Mittenbetonte Integralmessung
Belichtungskorrektur   Ja
Automatische Belichtungseinstellung   Ja (Video-Modus: Auto Iris / ISO)
Push Auto Iris   Ja
Belichtungsspeicherung   Ja
Automatische Gain-Steuerung   Ja
ISO-Empfindlichkeit





 
  Video-Modus:
ISO 100 bis ISO 25.600 / 102.400* (in ganzen oder Drittelstufen)
* Bei erweitertem Bereich

Foto-Modus:
ISO 100 bis ISO 51.200 / 102.400* (in ganzen oder Drittelstufen)
* Bei erweitertem Bereich
Autofokus System




 
  Video-Modus:
Dual Pixel CMOS AF mit AF Augenerkennung und EOS iTR AF X

Foto-Modus:
Dual Pixel CMOS AF II
AF-Bildgrößen



 
  Large; der Bereich entspricht ca. 20% (vertikal) x 25% (horizontal) des Bildfelds
Small; der Bereich entspricht ca. 20% (vertikal) x 8% (horizontal) des Bildfelds
Ganzer Bereich; der Bereich entspricht ca. 80% der Sensorfläche
Autofokus Modi   One-Shot AF, Nachführ-AF, Nachführ-AF: Nur Nahfokussierung
Gesichtserkennungs-AF   Priorität Gesicht, Nur Gesicht AF, AF Augenerkennung
Fokus-Leitfaden
 
  Zur Unterstützung der manuellen Fokussierung mit kompatiblen Canon RF, EF und Cine Servo Objektiven
Signalverstärkung (Gain)
 
  -6 dB bis 42 dB / 54 dB* (normale oder Feinabstufung)
* Bei erweitertem Bereich
     
Verschluss    
Steuerung




 
  Video-Modus:
Aus; Geschwindigkeit; Winkel; Clear Scan; Langsam

Foto-Modus:
Mechanischer Verschluss, mechanischer Verschluss und elektronischer 1. Verschlussvorhang, elektronischer Verschluss
Verschlusszeiten







 
  Video-Modus:
1 bis 1/2.000 Sek. je nach Bildrate und Verschluss-Modus, 39 Einstelloptionen

Foto-Modus:
30-1/8.000 Sek. (halbe oder Drittelstufen)
Langzeitbelichtung (B) (gesamter Verschlusszeitenbereich. Der tatsächlich verfügbare Bereich hängt vom jeweiligen Aufnahmemodus ab.)
Verschlusswinkel   11,25º bis 360º (je nach gewählter Bildrate)
Lange Verschlusszeit (SLS)
 
  1/3, 1/4, 1/6, 1/8, 1/12, 1/15, 1/25, 1/30 (je nach gewählter Bildrate)
Clear Scan   24,00 Hz8 bis 250,40 Hz
     
Benutzerdefinierte Bildeinstellung    
Gespeicherte Konfigurationen











 
  Video-Modus:
C1: BT.709 Wide DR (BT.709 Gamut)
C2: Canon Log 3 (Cinema Gamut)
C3: PQ (BT.2020 Gamut)
C4: HLG (BT.2020 Gamut)
C5: BT.709 Standard (BT.709 Gamut)
C6: EOS Standard (BT.709 Gamut)
C7: EOS Neutral (BT.709 Gamut)
USER8 bis USER20 (Wide DR / BT.709 Gamut)

Foto-Modus:
Automatik, Standard, Porträt, Landschaft, Feindetail, Neutral, Natürlich, Monochrom, Benutzerdefiniert (3 Einstellungen)
Farbmatrix
 
  CUSTOM PICTURE: Anpassung von Farbmatrix, Phase, Gain und RGB, zusammen mit der Gamma-Auswahl
Master Pedestal   -50 bis +50
Master Schwarz
 
  Für jeden Kanal anpassbar RGB -50 bis +50 plus Master Schwarz -50 bis +50
Schwarz Gamma
 
    Anpassbar -50 bis +50, Bereich -20 bis +50 und Punkt -20 bis +50
Korrektur bei schwacher Farbsättigung   Anpassbar: -50 bis +50
Knee   Punkt -50 bis +109, Gefälle -35 bis +50, Sättigung -10 bis +10
Scharfstellung
 
  Anpassung von Detail-Level, Detail-Frequenz, Coring, HV-Balance, Detail-Limit, Detail-Auswahl, Knee Aperture und levelabhängigem Schärfegrad
Rauschreduzierung
 
  Ein, Aus – Drei Optionen: Automatik (EIN/AUS) Raumfilter (1-12) / Rahmenkorrelation (1-3)
Hautton-Anpassung
 
  Aus, Gering, Mittel, Stark / Hue, Chroma, Bereich, Helligkeit. 32 Stufen
Selektive Rauschreduzierung   Aus, Gering, Mittel, Stark / Hue, Chroma, Bereich, Helligkeit.
Farbmatrix (Benutzereinstellungen)
 
  Anpassung von Phase, Gain und RGB, zusammen mit der Gamma-Auswahl
Weißabgleich

 
  AWB, USER Einstellung 01 (Einstellbereich: 2.000 K bis 15.000 K/ -20 CC bis +20 CC), Tageslicht, Kunstlicht, Einstellungen (A/B)
Farbkorrektur
 
  Bereichsauswahl / Festlegung des Korrekturumfangs (zwei Bereiche)
Setup-Einstellungen   -50 bis +50 / Ein/Aus
     
WLAN- und GPS-Spezifikationen    
WLAN (optional erhältliches Zubehör von Drittanbietern)






 
  Video-Modus:
Erfordert WFT-R10 Zubehör
Unterstützt Browser Remote / Content Transfer Mobile App / IP Streaming

Foto-Modus:
Integriertes WLAN (IEEE802.11a/b/g/n/ac) (5 GHz /2,4 GHz), mit Bluetooth 5.0 Unterstützung
Unterstützt EOS Utility / Camera Connect App / image.canon
GPS-Information (optionales Zubehör erforderlich)   Erfordert GP-E2 Zubehör
Breitengrad / Längengrad / Höhe / Standardzeit (UTC)
     
Weißabgleich    
Automatik   Ja
Voreinstellung





 
  Video-Modus:
Tageslicht (5.400 K), Kunstlicht (3.200 K), Kelvin (2.000K - 15.000 K, 100-K-Intervalle), Set A, Set B

Foto-Modus:
Automatik, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Leuchtstofflicht, Blitz, Kelvin, Custom.
Weißabgleich-Verschiebung




 
  Video-Modus:
-9 bis +9 (nur Tageslicht und Kunstlicht)

Foto-Modus:
-9 bis +9 (Blau/Bernstein)
-9 bis +9 (Magenta/Grün)
     
Schwarzabgleich    
Schwarzabgleich-Anpassung   Ja
     
Timecode    
Zählsystem
 
  Regen, RecRun, FreeRun, Extern, Anhalten (Drop-Frame-Funktion für einige Bildraten verfügbar)
Zählbeginn-Einstellung   „00:00:00:00“, Set/Reset wählbar
     
Audio    
Aufnahmeformat


 
  Cinema RAW Light oder XF-AVC: Linear PCM (48 kHz, 24 Bit, 4 Kanäle)
MP4: MPEG-2 AAC LC (16 Bit, 48 kHz, 2 Kanäle) / Linear PCM (16 Bit, 48 kHz, 4 Kanäle)
     
Stromversorgung    
Stromversorgung (Akku)
 
  LP-E6NH Akku (im Lieferumfang) / LP-E6N und LP-E6 (kompatibel)
Stromversorgung (Netz)

 
  USB-C Netzadapter PD-E1
Gleichstromkuppler DR-E6C
Netzadapter CA-946
Stromverbrauch (ca.)


 
  8K RAW 25p (10,5 W)
8K MP4 25p (11,2 W)
4K HEVC 50p (12,9 W)
4K XF-AVC 50p (13,3 W)
Gesamtaufnahmezeit (ca.)



 
  Mit Akku LP-E6NH aus dem Lieferumfang:
8K RAW 25p: 50 Min.
8K MP4 25p: 45 Min.
4K HEVC 50p: 40 Min.
4K XF-AVC 50p: 35 Min.
     
Allgemeine Angaben    
Abmessungen (nur Gehäuse)   Ca. 142 x 101 x 111 mm
Gewicht (nur Gehäuse)   Ca. 680 g
Gewicht (Zubehör)   Ca. 770 g (mit LP-E6NH Akku, CFexpress-Karte, SD-Karte)
Betriebstemperatur
 
  Ca. 0 bis 40 °C (85% relative Luftfeuchtigkeit)
Ca. -5 bis 45°C (60% relative Luftfeuchtigkeit)

 

 

 


 

 

 

 

  1. Basierend auf 25p-Aufnahme mit einer 512-GB-Speicherkarte.
  2. RAW / C-RAW / Dual Pixel RAW Dateien bei 14 Bit mit mechanischem Verschluss / elektronischer Verschluss auf den 1. Verschlussvorhang, 13 Bit A/D-Konvertierung im H+ Modus und 12 Bit A/D-Konvertierung mit elektronischem Verschluss
  3. 10 Bit HEIF Aufnahmen im PQ HDR Modus
  4. Die angegebenen Zeiten basieren auf Aufzeichnung auf eine 512-GB-Karte
  5. Die angegebenen Zeiten basieren auf Aufzeichnung auf eine 512-GB-Karte
  6. Die angegebenen Zeiten basieren auf Aufzeichnung auf eine 512-GB-Karte
  7. ProRes RAW-Aufnahme mit externem Recorder Atomos Ninja V+
  8. Die Frequenz ist abhängig von der gewählte Bildrate.