Leica 20022 M10-P Body silber

Artikelnummer(EAN): 4022243200227 Lagerzustand: Abholbereit

nur 7310,92 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen reservieren

Leica M10-P

 

Highlights:
  • Kompakte, digitale Messsucher-Systemkamera
  • 24MP-CMOS-Sensor im Format 24 x 36 mm
  • Der leiseste Auslöser aller M-Kameras - leiser als die analoge M
  • Die erste M mit Touchfunktion
  • Maestro-II-Bildprozessor
  • ISO-Einstellrad an der Deckkappe, ISO 100 bis ISO 50.000
  • 2 GB Arbeitsspeicher / bis zu 5 Bilder pro Sekunde
  • Monitor aus Corning© Gorilla© Glass
  • WLAN-Konnektivität
  • Fokus-Peaking

 


Eins mit der Straße
Die Leica M10-P hebt das traditionelle Understatement der M-Serie auf ein neues Niveau. Es sind von Kennern und Könnern geschätzte Details, anhand derer sie sich von der M10 unterscheidet: Auffällig unauffällig ist der extrem leise Verschluss – eine nicht zu unterschätzende Kleinigkeit, die gerade in diskreten Situationen über den Unterschied zwischen einem guten und dem perfekten Bild entscheiden kann.

Der prominente rote Punkt auf der Vorderseite, von vielen Profis aus Gründen der Unauffälligkeit abgeklebt, entfällt und wird durch einen dezenten Leica-Schriftzug auf der Deckkappe ersetzt. Dass die Leica M10-P darüber hinaus den gleichen, höchsten Standards hinsichtlich Material und Verarbeitung genügt wie ihre Schwestermodelle, liegt auf der Hand und macht sie zur ersten Wahl all derer, die das Besondere lieben.


Leiser als die analoge M
Eine der herausragenden Qualitäten aller M-Kameras ist ihre Diskretion. Optisch durch ihr ikonisches Design, aber auch akustisch. Ein unschätzbarer Vorteil, wenn es darum geht, besondere Augenblicke in Situationen einzufangen, in denen besondere Ruhe erforderlich ist.

In analogen Zeiten waren an vielen Theatern nur M-Kameras erlaubt, um Bilder der Aufführung zu machen. Das Umklappen des Spiegels einer Spiegelreflexkamera hätte sowohl Schauspieler als auch Publikum gestört. Die Leica M10-P ist die erste digitale M, die noch leiser als ihre analogen Vorgänger ist. Ihr dezentes Auslösegeräusch ist schwer zu beschreiben, denn es ist kaum hörbar.


Die erste M mit Touchfunktion
Alles an einer M dient der Konzentration auf das Wesentliche: das Fotografieren. Auch hier markiert die M10-P den aktuellen Stand der Technik unter der Prämisse fotografischer Sinnhaftigkeit.

Die neue Touchfunktion ermöglicht eine schnellere Kontrolle der Fokuslage in Live-View- und Wiedergabe-Modus, bequemeres Blättern im Wiedergabe-Modus und den Schnellzugriff auf alle wichtigen Funktionen.

Zudem bietet die M10-P eine integrierte Wasserwaage zur perfekten Ausrichtung der Kamera, was lästige Korrekturen in der Postproduktion vermeidet. Schließlich haben M-Fotografen den Anspruch, das Bild in Perfektion aufzunehmen.


Auf das Wesentliche perfektioniert  
Rein äußerlich unterscheidet sich die Leica M10-P nur durch Details von der M10, etwa durch den Verzicht auf den roten Leica Punkt oder durch die Blitzschuhabdeckung aus Metall, die sich so nahtlos in das Design der Deckkappe einfügt. Kompakt, unauffällig, auf das Wesentliche reduziert spiegelt ihr Design das wider, was die M seit jeher auszeichnet: Understatement, das authentische Aufnahmen mitten aus dem Leben ermöglicht.

Ladegerät 100-240V mit 2 Netzkabeln (Euro, USA, auf einigen Exportmärkten abweichend) und 1 Kfz-Ladekabel, Lithium-Ionen Akku, Tragriemen, Gehäuse-Bajonettdeckel, Abdeckung für Zubehörschuh