Sony Alpha 7 II + 28-70/3.5-5.6 OSS FE

Artikelnummer(EAN): 4548736001763 Lagerzustand: Abholbereit

nur 1071,29 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen reservieren

Sony Alpha 7 II

Der Foto- und Videospezialist mit integriertem 5 Achsen Bildstabilisator für verwackelungsfreie Fotos und Videos, verbessertem Hybrid-Autofokus und griffigerem Gehäuse.

 

Highlights:
  • 24.3 MP Vollformat Exmor CMOS Sensor
  • SteadyShot INSIDE - 5-Achsen-Bildstabilisator
  • Full HD Videofunktion (XAVC S, AVCHD)
  • Professionelle Videofunktionen
  • ca. 30% schnellerer Hybrid-Autofokus als A7
  • Vollständige man. Kontrolle inkl. RAW Modus
  • 3.0" LC Display mit 1,228,800 Punkten
  • Robusteres Gehäuse mit verbessertem Griff

 

Für ihre herausragende Bildqualität ist die α7 ohnehin bekannt. Jetzt kommen in der neuen Generation einige spannende Funktionen hinzu. Allen voran wird die Bildstabilisierung die Herzen der Foto-Fans höher schlagen lassen. Der 24,3 Megapixel Exmor CMOS Vollformat-Sensor ist bei der α7 II eingebettet in einen Fünf-Achsen-Bildstabilisator. Die neue Technologie, die in alle Himmelsrichtungen Vibrationen auffängt, ermöglicht deutlich längere Verschlusszeiten. Bis zu 4,5 Blendenstufen kann der Bildstabilisator ausgleichen. Das besondere Extra: Seine Fähigkeiten zeigt er natürlich auch bei Objektiven, die per Adapter an die Kamera angeschlossen werden.
 

Fünf-Achsen-Bildstabilisator für verwacklungsfreie Fotos
Auch wenn man noch so sanft auf den Auslöser drückt: Jede Kamera bewegt sich im entscheidenden Moment zwangsläufig um wenige Millimeter. Bei schwierigem Umgebungslicht, wenn die Sonne untergeht und die Belichtungszeiten länger werden, ist das umso kritischer. Gut, dass der neue Bildstabilisator im Inneren der α7 II nahezu alle Bewegungen ausgleichen kann. Er stabilisiert Bewegungen nach vorne, hinten, rechts und links und kann zudem auch kreisförmige Bewegungen ausgleichen.

Das Praktische am neuen Bildstabilisator ist, dass er sämtliche Bewegungen ausgleicht, auch wenn das Objektiv einen eigenen Stabilisator hat. Das ist gerade bei E-Mount Objektiven mit Optical SteadyShot (OSS) der Fall. Hier werden beide Bildstabilisationen miteinander kombiniert. Bei Fremdobjektiven oder Objektiven aus der A-Mount Familie von Sony greift der neue Stabilisator ohnehin zu 100 Prozent.

Gleich nach dem Druck auf den Auslöser lassen sich die Ergebnisse auf dem hochauflösenden Monitor der Kamera mit jetzt 1,29 Millionen Punkten begutachten.
 

Schneller & präziser: der neue Fast Hybrid-Autofokus
Den 117 Phasen- und den 25 Kontrastautofokuspunkten direkt auf dem Sensor entgeht kein Detail. Sie warten auf der gesamten Sensoroberfläche von der Mitte bis zur Kante auf passende Motive zum Scharfstellen. Und das machen sie besonders schnell und akkurat. Der Algorithmus zur Schärfeberechnung ist nun noch einmal verbessert und macht die Fokussierung rund 30 Prozent schneller als bei der α7. Gleichzeitig hat sich auch die Fähigkeit der Kamera deutlich verbessert, die Bewegung von Objekten vor der Linse vorauszusagen. Autofokus und Belichtungskorrektur werden schneller nachgeführt, so dass Fußball, Kind und Co. immer scharf und optimal belichtet in Szene gesetzt sind. Einmal erfasst, bleiben Motive dank „Lock-on AF“ immer im Fokus.

Darüber hinaus spielt Schnelligkeit auch bei einem anderen Aspekt eine entscheidende Rolle: Die Einschaltzeit der Kamera ist 40 Prozent kürzer als bei der α7. Somit ist die Kamera immer sofort einsatzbereit.
 

α7 II: der Foto- und Videospezialist
Das Herz der Kamera ist ein 24,3 Megapixel Exmor CMOS Sensor. Lichtempfindlich und hochauflösend ist er perfekt für Aufnahmen in bester Qualität geeignet. Der BIONZ X Prozessor übernimmt die Weiterverarbeitung der Bilder. Seine Detail-Reproduktionstechnologie schafft es, aus jedem Motiv die natürlichen Strukturen herauszuarbeiten. Die Reduzierung der Beugungsunschärfe holt Details ans Tageslicht, die je nach Blendenöffnung verloren gehen können. Zudem analysiert der Prozessor jedes Bilddetail und wendet nur dort eine Rauschunterdrückung an, wo es sinnvoll ist und störende Körnung droht.

Zusätzlich zu Aufnahmen in AVCHD Ver. 2.0 Full HD (1920x1080) 60p, (50p)/60i oder (50i)/24p beherrscht die α7 II auch das XAVC-S Format, die kleine Schwester des professionellen XAVC Formats. Das garantiert Full HD Videos mit Bitraten von bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Zudem beherrscht die α7 II Video-Codecs wie MPEG-4 AVC/H.264 im Schlaf. Beim Thema Audio setzt die neue Kamera unter anderem auf linear „PCM“.

Verschiedene Bildprofile geben Videos bereits in der Kamera den gewünschten Look. Zudem unterstützt die α7 II zum Beispiel S-Log2 und erzeugt einen um 1.300 Prozent höheren Kontrastumfang mit mehr Raum für eine weiche Gradation und eine bessere Reproduktion von Lichtern und Schatten. Sie bietet damit maximale Möglichkeiten für die spätere Bearbeitung der Videos am PC.
 

Verlässlich & gut zu bedienen
Gerade bei überdimensionalen Tele-Objektiven spielt die Größe des Handgriffs eine entscheidende Rolle. Daher liegt die α7 II in diesen Situationen besonders gut in der Hand. Zudem ist der leicht vergrößerte Auslöser beim neusten Modell der α7-Familie weiter Richtung Kamera-Vorderseite gewandert. Zehn individuell mit jeweils einer von 56 Funktionen belegbare Bedienknöpfe geben der Kamera in Sachen Komfort den letzten Schliff. Das schwenkbare „White Magic“ LC-Display auf der Kamera-Rückseite zeigt selbst bei direktem Sonnenlicht klare Bilder zur Kontrolle.

Der XGA OLED Sucher glänzt mit einer Auflösung von 2,36 Millionen Bildpunkten und hohen Kontrasten. Er ist prädestiniert zur direkten Bildkontrolle, zeigt auf Wunsch den exakten Fokuspunkt in der Lupenfunktion und hebt die Schärfeebene farblich hervor („Fokus Peaking“). Selbst wenn APS-C Objektive mit der α7 II genutzt werden, zeigt er das Bild verlässlich im gesamten Sucher.

Alles in allem ist die α7 II der perfekte Partner für gehobene Ansprüche von Profi-Fotografen. Das innere Gerüst (Oberseite, Front, innerer Aufbau) ist aus Magnesium gefertigt. So ist die Kamera allen Situationen gewachsen, widerstandsfähig und leicht. Das Bajonett ist besonders stabil und passt somit auch perfekt zu großen, schweren Tele-Objektiven. Selbstverständlich sind Drehräder und Funktionsknöpfe separat versiegelt, um Staub und Feuchtigkeit auf Distanz zu halten. Auch die übrigen sensiblen Punkte wie zum Beispiel der Speicherkarten-Slot sind besonders geschützt.

  •     Akku NP-FW50
  •     Gehäusekappe
  •     Hintere Objektivkappe
  •     Micro-USB-Kabel
  •     Netzkabel
  •     Netzteil
  •     Objektivkappe
  •     Okularkappe
  •     Schultergurt
  •     SEL2870
  •     Sonnenblende
  •     Zubehörschuhkappe
Objektivhalterung E-Mount
Objektivkompatibilität E-Mount-Objektive von Sony
Sensor  
Sensortyp 35 mm
Sensortyp 35 mm EXMOR® CMOS Vollformatsensor (35,8 x 23,9 mm)
    Anzahl der Pixel (effektiv) 24,3 MP
Anzahl der Pixel (gesamt)   24,7 Megapixel
Bildsensor-Seitenverhältnis 3:2
Anti-Staubsystem JA
Aufnahme (Foto)  
Bildgröße (Pixel), 3:2 35-mm-Vollformat L: 6.000 x 4.000 (24 MP), M: 3.936 x 2.624 (10 MP), S: 3008 x 2000 (6,0 Mio.)
APS-C L: 3936 x 2624 (10 Mio.), M: 3008 x 2000 (6,0 Mio.), S: 1968 x 1312 (2,6 Mio.)
Bildgröße (Pixel), 16:9 35-mm-Vollformat L: 6.000 x 3.376 (20 Mio.), M: 3.936 x 2.216 (8,7 Mio.), S: 3.008 x 1.688 (5,1 Mio.)
APS-C L: 3.936 x 2.216 (8,7 Mio.), M: 3.008 x 1.688 (5,1 Mio.), S: 1.968 x 1.112 (2,2 Mio.)
Bildgröße (Pixel), Schwenkpanorama Standard: Querformat 8.192 x 1.856 (15 Mio.), Hochformat 3.872 x 2.160 (8,4 Mio.)
Weitwinkel: Querformat 12.416 x 1.856 (23 Mio.), Hochformat 5.536 x 2.160 (12 Mio.)
Bildqualitätsmodi RAW, RAW und JPEG, JPEG Extra Fine, JPEG Fine, JPEG Standard
RAW-Ausgang 14 Bit
Unkomprimiertes RAW Ja
Bildeffekte Hochkontrast-Monochrom
Pop Color
Poster (Farbe):
Poster (SW):
Retro
Soft High Key-Effekt
Spielzeugkameraeffekt (Normale/ Kühlen/ Kühl/ Warm/ Grün/ Magenta)
Teilfarbfilter (R, G, B, Y)
Kreatives Design Herbstblätter
Landschaftsfotografie
Lebensecht
Licht
Löschen
Nachtaufnahme
Neutral
Porträt
Schwarz und Weiß
Sepia
Sonnenuntergang
Standard
Style Box
Tief
Funktionen des Dynamikbereichs Aus
Automatische High Dynamic Range-Funktion (Automatische Belichtungsunterschiede, Belichtungsunterschiede (Belichtungswert 1 - 6 in Schritten von 1,0)
Optimierer für den Dynamikumfang (Auto/Pegel (1 - 5))
Aufnahme (Video)  
Aufnahmeformat AVCHD 2.0 / MP4 / XAVC S (bis zu 1.920 x 1.080/60p, 50 Mbit/s)
Videokomprimierung AVCHD: MPEG-4 AVC/H.264
MP4: MPEG-4 AVC/H.264
XAVC S: MPEG-4 AVC/H.264
Audioaufnahmeformat AVCHD / MP4 / XAVC S
Videofunktionen Audiopegelanzeige, Audio-Aufnahmefunktion, Auto Slow Shutter, HDMI Info Display (Ein/Aus wählbar), Zeitcode/Stempel, doppelte Aufnahmefunktion, Auto Slow Shutter, Aufnahmesteuerung
Speichermedien  
Kompatible Aufnahmemedien Memory Stick PRO Duo™, Memory Stick PRO-HG Duo™, Memory Stick XC-HG Duo™, SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte (UHS-I-konform), SDXC-Speicherkarte (UHS-I-konform)
Rauschunterdrückung Hohe ISO-Werte
Langzeitbelichtung
Rauschunterdrückung mehrere Bilder Automatisch/ISO 100 bis 51200
Weißabgleich  
Weissabgleich-Modi Automatischer Weißabgleich, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Fluoreszierendes Licht (Warmweiß/Kaltweiß/Tageslichtweiß/Tageslicht), Blitz, Farbtemperatur (2500 bis 9900 K) und Farbfilter (G7 bis M7: 15-stufig, A7 bis B7: 15-stufig), Benutzerdefiniert, Unterwasser
AWB-Mikroeinstellung G7 bis M7 (15-stufig), A7 bis B7 (15-stufig)
Belichtungsreihe 3 Bilder, H/L wählbar
Fokus  
Fokustyp Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion)
Fokussensor EXMOR® CMOS Sensor
Messfeld 35-mm-Vollformat: 117 Punkte (AF-Phasendetektion)
APS-C: 99 Zonen (AF-Phasendetektion)/25 Zonen (AF-Kontrastdetektion)
Empfindlichkeitsbereich des Autofokus Belichtungswert -1 bis 20 EV (entspricht ISO 100 mit befestigtem F2,0 Objektiv)
AF-Modus Einzelbild-Autofokus (AF-S), Kontinuierlicher Autofokus (AF-C), Direct Manual Focus (DMF), Manueller Fokus
Fokusfeld AF-Scharfstellung (Weiter AF/Zonen-AF/Zentraler AF/Flexibler Spot AF (S/M/L))
Center
Flexibler Spot AF (S/M/L)
Weiter AF (117 Punkte (AF-Phasendetektion), 25 Punkte (AF-Kontrastdetektion))
Zonen-AF
Typ Ja (mit integrierter LED)
Reichw. Autofokus-Hilfslicht Ca. 0,3 – 3,0 m (mit befestigtem FE 28 – 70 mm F3.5 – 5.6 OSS)
Messtyp 1.200-Zonen-Bewertungsmessung
Messsensor EXMOR® CMOS Sensor
Messempfindlichkeit EV -1 bis EV 20 (entspricht ISO 100 mit befestigtem F2,0 Objektiv)
Messmodus Multi-Segment, mittenbetont, Spot
Belichtungsmodi AUTOMATIKMODUS (iAUTO, Hervorragender Automatikmodus), programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M), Motivprogramm, Schwenkpanorama, Video
Automatische Belichtungsreihe Serie/Belichtungsreihe: Einzelbild, mit 1/3 EV-, 1/2 EV-, 2/3 EV-, 1,0 EV-, 2,0 EV-, 3,0 EV-Schritten, 3/5 Bilder
Automatische Belichtungssperre Sperre wird aktiviert, sobald der Auslöser zur Hälfte gedrückt wird. Über AE-Sperrtaste. (Ein/Aus/Auto)
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index, REI) ISO 50-25600
Sucher  
Suchertyp Elektronischer Sucher mit 1,3 cm (0,5 Zoll)
Anzahl der Bildpunkte 2.359.296 Bildpunkte
Helligkeitsregler (Sucher) Automatisch/Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2)
Sichtfeldabdeckung 100 %
Vergrößerung Ca. 0,71fach (50-mm-Objektiv bei unendlich, -1 m)
Dioptrienausgleich -4,0 bis +3,0 m
Eyepoint Ca. 27 mm vom Okular, 22 mm vom Okularrahmen bei -1 m-1 (CIPA-Standard)
LC-Display  
Typ des Displays TFT LCD mit 7,6 cm (3 Zoll)
Gesamtanzahl der Bildpunkte 1.228.800 Bildpunkte
Helligkeitsregler (LCD) Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2 ), Sonnenwetter-Modus
Fokusvergrößerung 35-mm-Vollformat: 5,9fach, 11,7fach, APS-C: 3,8fach, 7,7fach
Peaking MF Ja (Pegeleinstellung: Hoch/Mittel/Niedrig/Aus; Farbe: Weiß/Rot/Gelb)
Weitere Funktionen  
Gesichtserkennung An/An (Gesichtserkennung)/Aus
Clear Image Zoom Foto/Video: Ca. 2fach
Digitalzoom (Foto) 35-mm-Vollformat: Bis zu 8fach APS-C: Bis zu 8fach
Digitalzoom (Video) 35-mm-Vollformat: Ca. 4fach APS-C: Ca. 4fach
Objektivkompensation Randschattierung, Abbildungsfehler, Verzerrungen
Verschluss  
Verschlusszeit Filmaufnahmen: 1/8000 bis 1/4 (1/3 Stufen), bis zu 1/60 im Automatikmodus (bis zu 1/30 im Auto Slow Shutter-Modus)
Fotoaufnahmen: 1/8000 bis 30 Sek., Langzeit
Bildstabilisierung  
Kompensationseffekt 4,5 Schritte (Basierend auf CIPA-Standard. Nur Nicken/Gieren. Mit befestigtem Sonnar T * FE 55 mm F1,8 ZA Objektiv. Langzeitbelichtung NR deaktiviert.)
Blitzsteuerung  
Blitzsteuerung TTL-Vorblitz
Blitzkompensation Belichtungswert von +/-3,0 (umschaltbar zwischen 1/3- und 1/2-Schritten)
Blitzmodi Aufhellblitz
Aus
Automatischer Blitz
Drahtlos
High-Speed-Synchronisierung
Rote-Augen-Korrektur (Ein/Aus wählbar)
Slow Sync.
Synchronisierung auf 2. Vorhang
Komp. mit externen Blitzgeräten Kompatibel mit α Blitzgeräten von Sony über Multi Interface-Zubehörschuh, Adapterschuh für mit selbstarretierendem Zubehörschuh kompatiblen Blitz befestigen.
Blitzbelichtungsspeicherung JA
Serienaufnahme  
Serienaufnahmemodi 3/5 Aufnahmen wählbar), Belichtungsreihe (Serie, Einzelaufnahme, Weißabgleich, DRO)Einzelaufnahmen, Serienaufnahmen, Selbstauslöser (10/2 Sek. Verzögerung wählbar), Selbstauslöser (kontinuierlich) (10 Sek. Verzögerung)
Kontinuierliche Treibergeschwindigkeit (ca. Max. 5 Bilder pro Sekunde (im Serienbildmodus mit hoher Geschwindigkeit)
Wiedergabe  
Wiedergabemodi 9/25-Frame Indexanzeige
Automatische Überprüfung (10/5/2 Sek., Aus)
Bildausrichtung (Automatisch/Manuell/Aus wählbar)
Diashow
Einzel (mit oder ohne Aufnahmeinformationen, Y-RGB-Histogramm & Angabe zu hellen/dunklen Stellen)
Löschen
Ordnerauswahl (Datum/ Standbild/ MP4/ AVCHD/ XAVC S)
Panorama durchblättern
Schützen
Vergrößerter Anzeigemodus (L: 18,8fach, M: 12,3fach, S: 9,4fach, Panorama (Standard): 25,6fach, Panorama (Breitbild): 38,8fach)
Vor- und Zurückspulen (Film)
Schnittstellen  
PC-Schnittstelle Massenspeicher, MTP, PC-Fernbedienung
NFC JA
HD-Ausgang HDMI Mikrostecker (Typ D), BRAVIA Sync (Link); PhotoTV HD; 4K Bildwiedergabe
Multi Interface-Zubehörschuh Ja
Sonstige Mikrofonanschluss (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse), Kopfhöreranschluss (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse), Anschluss für Hochformatgriff
Multi Interface-Zubehörschuh Anschluss für Hochformatgriff
Mehrfachschnittstellen-Zuberhörschuh
Mini-Buchse für Kopfhörer
Mini-Buchse für Mikrofon
Multi-/Micro-USB-Anschluss
Audio  
Mikrofon Integriertes Stereomikrofon oder ECM-XYST1M/XLR-K1M (separat erhältlich)
Lautsprecher Integriert, Mono
Drucken  
Kompatible Standards Exif Print, Print Image Matching III, DPOF-Einstellung
Benutzerdefinierte Funktion  
Benutzerdefinierte Funktion Benutzerdefinierte Tastenbelegung
Programmierbare Einstellung
Stromversorgung  
Mitgelieferter Akku NP-FW50 Akkusatz für die W-Serie
Akkulaufzeit (Fotos) Bis zu 350 Aufnahmen
Akkulaufzeit (Videos) Serienaufnahmen: ca. 100 Min. mit Sucher, ca. 100 Min. bei eingeschaltetem LC-Display (CIPA-Standard)
Tatsächlich: ca. 60 Min. mit Sucher, ca. 65 Min. bei eingeschaltetem LC-Display (CIPA-Standard)
Externe Stromversorgung Netzteil AC-PW20 (optional)
Größe und Gewicht  
Abmessungen (BxHxT) 126,9 x 95,7 x 59,7 mm
Gewicht (inklusive Akku und Speicherkarte) 556 g (nur Gehäuse)/599 g (inklusive Akku und Speichermedium)
WiFi® & NFC  
Drathlos- und Netzwerkfunktionen Herunterladbare Kamera-Apps
NFC One-touch Funktion
Wi-Fi®