Sony RX0 II (inkl. Aufnahmegriff VCT-SGR1)

Artikelnummer(EAN): 4548736104358 Lagerzustand: Abholbereit

nur 778,86 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen reservieren

Sony RX0 Mark II

Die weltweit leichteste und kompakteste Premium-Kamera: die RX0 II von Sony.

 

Highlights:
  • Erstklassige Bildqualität durch einen mehrschichtigen Bildsensor (Typ 1,0 Zoll) mit 15,3 Megapixeln , der in einem wasserfesten, robusten und äußerst kompakten Gehäuse untergebracht ist
  • Mit festem ZEISS® Tessar T* 24-mm- F4-Weitwinkelobjektiv
  • Videoaufnahme mit interner 4K Aufnahme und neue Lösungen für die Bildstabilisierung
  • Zahlreiche Aufnahmesituationen dank wasserfestem, um 180 Grad neigbarem LC-Display und Clear Image Zoom
  • Durch Mikrofonanschluss und Aufnahmegriff (VCT-SGR1) eine minimale und ideale Lösung für die Aufnahme von Vlogs

 

Die RX0 II vereint das Beste der ersten Generation mit vielen neuen intelligenten Funktionen: 4K Videos sind jetzt intern möglich. Das Display ist neigbar und für Bildstabilisierung ist ebenfalls gesorgt. Im Innern der neuen Kamera arbeitet ein mehrschichtiger Ein-Zoll-Sensor mit 15,3 Megapixeln. Das Gehäuse ist kompakt, robust und wasserfest. Das ZEISS Tessar T* 24 Millimeter Objektiv steht für erstklassige Bildqualität. Damit auch die Tonqualität stimmt, verfügt die Kamera über eine separate Mikrofonbuchse und harmoniert perfekt mit dem Aufnahmegriff VCG-SGR1.

 

Eine Kamera für alle Bedingungen
Auf die RX0 II kann man auch an schwierigen Orten zählen. Sie misst gerade einmal 59 x 40,5 x 35 Millimeter (B x H x T) und wiegt lediglich 132 Gramm inklusive Akku. Damit passt die RX0 II ganzeinfach in jede Tasche und ist immer einsatzbereit. Sie ist wasserfest (bis zu zehn Meter Tiefe), staubresistent, stoßfest (bis zu zwei Meter) und bruchsicher (bis zu 200 Kilopond).
„Bei der Entwicklung der ursprünglichen RX0 ging es darum, eine Ka-mera zu bauen, die durch ihre Form und die technischen Fähigkeiten neue, kreative Ausdrucksformen ermöglicht“, sagt Yann Salmon Lega-gneur, Director of Product Marketing, Digital Imaging bei Sony Europe. „Darauf haben wir bei der neuen RX0 II aufgebaut. Die neuen
zusätzlichen Funktionen machen sie unserer Meinung nach zur idealen Kamera für jede Art von Reise. Sie ist aber auch als Foto- oder
Videokamera für fast jede Foto- und Videosituation geeignet.“
 

Filme und mehr
Die RX0 II kann Filme intern in 4k 30p mit voller Pixelauslesung ohne Pixel-Binning aufzeichnen und erfasst etwa das 1,7-fache an erforder-
lichen Daten für 4K Aufnahmen. Diese hohe Abtastung reduziert Moiré-Effekte und Bildfehler und sorgt für flüssige, hochwertige 4K Inhalte mit außergewöhnlicher Genauigkeit und Tiefe. Mit den kürzlich vorgestellten „Imaging Edge“ Mobilanwendungen von Sony können die Aufnahmen auf ein Smartphone übertragen, darauf bearbeitet und ganz einfach in sozialen Netzwerken geteilt werden.
Die RX0 II wartet zudem mit einer integrierten elektronischen
Bildstabilisierung für verwacklungsfreie Videoaufnahmen auf. Werden die Aufnahmen auf ein Smartphone oder Tablet mit dem Add-on zur Filmbearbeitung exportiert, lässt sich der Inhalt weiter optimieren: Hier werden die während der Aufnahme erfassten zusätzlichen Informationen verarbeitet, sodass ein Video zusätzlich verwacklungsfrei gerechnet wer-den kann – fast so als wäre es mit einem Gimbal aufgezeichnet. Zudem kann über das Add-on zur Filmbearbeitung von Sony auf die neue
Funktion zur intelligenten Positionierung zugegriffen werden, bei der das
ausgewählte Motiv in der Mitte des Bildes bleibt und Bildzerrungen in einer letzten Bearbeitung korrigiert werden. Je nachdem, wo das Video geteilt wird, kann dann noch das erforderliche Bildseitenverhältnis ausgewählt werden.
 

Präzise Fotografie
Die RX0 II bietet zusätzlich zu den Videofunktionen zahlreiche weitere Features für die Fotoaufnahme. Der Kameraverschluss macht Zeiten von bis zu1/32.000 Sekunden möglich. Das minimiert Verzerrungen effektiv und sorgt für bis zu 16 Bildern pro Sekunde in Serie. Die Farbwiedergabe wurde im Vergleich zur ursprünglichen RX0 noch weiter verbessert. Gerade Hauttöne werden realistisch wiedergegeben und der optionale „Soft Skin Effect“ verdeckt kleinere Makel und Falten. Bewertungs- und Schutzfunktionen lassen sich direkt in der Kamera auswählen. Serienaufnahmen können problemlos einzeln auf der Kamera betrachtet werden. Der Augenautofokus von Sony, der gerade Porträt-Fotografen weltweit überzeugt, wurde für die
RX0 I Iverbessert. Geschwindigkeit, Genauigkeit und Bedienung des Autofokus sind weiter verbessert worden, sodass es jetzt noch einfacher ist, Porträts einzufangen. Wird der Auslöser halb gedrückt, richtet sich der Fokus automatisch auf die Augen des Motivs. Das fokussierte Auge kann im Menü (links/rechts/automatisch) ausgewählt oder einer Taste zugewiesen werden, damit sich der Fotograf voll und ganz auf die Komposition konzentrieren kann. Intervallaufnahmen können mit der Imaging Edge-Desktop-Anwendung  „Viewer“ von Sony in atemberaubende  Zeitraffervideos umgewandelt werden.

 

  • Sony RX0 II
  • Aufnahmegriff VCT-SGR1
  • Akku NP-BJ1
  • Netzteil
  • Micro-USB-Kabel
  • Handgelenkschlaufe
  • Schutzhülle für Speicherkarte
  • Bedienungsanleitung
  • Handschlaufe
  • Kabelklemme
  • Etui
  • gedruckte Dokumentation
  • Halterung
Sensortyp: Exmor RS 1.0” CMOS-Sensor (13,2 mm x 8,8 mm), Bildseitenverhältnis 3:2
Anzahl der Pixel (effektiv) Ca. 15,3 Megapixel
Objektivtyp ZEISS® Tessar T* Objektiv, 6 Elemente in 6 Gruppen (6 asphärische Elemente)
F-Zahl (max. Blende) F4.0
Brennweite F = 7,9 mm
SICHTWINKEL (KLEINBILDÄQUIVALENTE BRENNWEITE) 84° (24 mm2)3
Fokusbereich (von der Vorderseite zum Objektiv) ca. 20 cm bis unendlich
Optischer Zoom
Clear Image Zoom (Foto) 15 MP ca. 2-fach / 7,7 MP ca. 2,8-fach / 3,8 MP ca. 4-fach / VGA ca. 13-fach
Clear Image Zoom (Film) 4K: ca. 1,5-fach, HD: ca. 2-fach
Digitalzoom (Foto) 15 MP ca. 4-fach / 7,7 MP ca. 5,6-fach / 3,8 MP ca. 8-fach / VGA ca. 13-fach
Digitalzoom (Video) Ca. 4fach
Bildschirmtyp 3,8 cm (1,5"; 4:3)/ 230.400 Bildpunkte/ Clear Photo/ TFT-LC-Display
MF-Vergrößerungsassistent 7,5fach
Bildschirmtyp/Anzahl der Bildpunkte
Bildprozessor Ja (BIONZ X)
STEADYSHOT BILDSTABILISATOR (FOTO) Elektronisch (für Filme)
KOMPATIBILITÄT MIT FILMBEARBEITUNGS ADD-ON Ja4
Fokustyp Autofokus mit Kontrasterkennung
Fokussiermodus Einzelbild-Autofokus, Voreingestellter Fokus, Manueller Fokus
Fokusfeld Weit (25 Zonen (AF-Kontrastdetektion)), Zentral, Flexibler Spot (S/ M/ L), Erweiterter flexibler Spot
SCHARFSTELLUNG PER AUTOFOKUS
AF MIT AUGENERKENNUNG Ja5
Belichtungsmessmodus Multi-Segment, mittenbetont, Spot Standard/Groß, Durchschn. Gesamtes Display, Highlight
Belichtungskompensation ± 3,0 EV, 1/3 EV-Schritt
ISO-Empfindlichkeit (Foto) Auto (ISO 125–12800, wählbar mit Ober-/Untergrenze), 125/160/200/250/320/400/500/640/800/1.000/1.250/1.600/2.000/2.500/3.200/4.000/5.000/6.400/8.000/10.000/12.800 (erweiterbar auf ISO 80/100), Rauschunterdrückung für mehrere Bilder: Auto (ISO 200–25.600), 200/400/800/1.600/3.200/6.400/12.800/25.600 6
ISO-Empfindlichkeit (Video) Autom. (ISO 125-12800, wählbar mit Ober-/ Untergrenze), 125/ 160/ 200/ 250/ 320/ 400/ 500/ 640/ 800/ 1000/ 1250/ 1600/ 2000/ 2500/ 3200/ 4000/ 5000/ 6400/ 8000/ 10000/ 12800
Weissabgleich-Modi Automatisch, Tageslicht, Schatten, Bewölkt, Kunstlicht, Fluor.: Warmweiß, Fluor.: Kaltweiß, Fluor.: Tageslichtweiß, Fluor.: Tageslicht, Unterwasser Auto, Farbtemperatur/Filter, Benutzerdefiniert
WB-Mikroeinstellung   Ja (G7 bis M7, 57-stufig) (A7 bis B7, 29-stufig)
Elektronischer Auslöser 1/4"–1/32.000
Blende F4.0
Bildkontrolle Kontrast, Sättigung, Schärfe, Kreatives Design, Farbraum (sRGB/ Adobe RGB), Qualität (RAW/ RAW und JPEG/ Extra fein/ Fein/ Standard)
Rauschunterdrückung Hohe ISO-Werte: Normal/Niedrig/Aus, Rauschunterdrückung für mehrere Bilder: Auto, ISO200-25600
Funktionen des Dynamikbereichs Aus, Dynamikbereichsoptimierung (Auto/Level 1-5), Auto High Dynamic Range Funktion (Auto-Belichtungsunterschiede, Belichtungsunterschiede (EV 1,0 - 6,0, EV-Schritt 1))
Aufnahmemodus Programmautomatik, Manuelle Belichtung, MR (Speicherabruf) (Kamera: 3 Sets, Speicherkarte: 4 Sets), Filmmodus (Intelligenter Automatikmodus), Filmmodus (Programmautomatik), Filmmodus (Manuelle Belichtung), HFR-Modus (Programmautomatik, Manuelle Belichtung), Intelligenter Automatikmodus, Hervorragender Automatikmodus
Serienbildaufnahmegeschwindigkeit (max.) (mit max. Pixel Aufnahme) Serienbildaufnahme mit Verschlusszeiten-Priorität: Ca. 16 Bilder pro Sekunde, Serienbildaufnahme: ca. 3,5 Bilder/Sek.7 8
Selbstauslöser 10 Sek. / 5 Sek. / 2 Sek. / 3 oder 5 Serienaufnahmen mit 10 Sek., 5 Sek. oder 2 Sek. Verzögerung wählbar / Aufnahmen einer Belichtungsreihe mit 10 Sek., 5 Sek. oder 2 Sek. Verzögerung wählbar
Serienaufnahmemodi Einzelbildaufnahmen, Serienaufnahmen, Serienbildaufnahmen mit Verschlusszeiten-Priorität, Selbstauslöser, Selbstauslöser (Serie), Serien-Belichtungsreihe 9, Einzel-Belichtungsreihe 9, Belichtungsreihe mit Weißabgleich 9, DRO-Belichtungsreihe 9
INTERVALLAUFZEICHNUNG Ja (Intervall 1–60 Sek., 1–9.999 Aufnahmen, AE-Sperre/AE-Tracking (hoch/mittel/niedrig))10
Bildeffekte Foto]: Pop Color, Poster, Retro, Soft High Key, Teilfarbfilter, Hochkontrast-Mono, Weichzeichner, HDR Painting, Rich-Tone-Mono, Miniatur, Wasserfarben, Illustration; [Video]: Pop Color, Poster, Retro, Soft High Key, Teilfarbfilter, Hochkontrast-Mono.
Kreatives Design Standard, Lebendig, Neutral, Clear, Deep, Light, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Herbst, Schwarzweiß, Sepia, Style Box
Picture Profile Aus/PP1-PP7 (Schwarzpegel, Gamma (Video, Foto, Cine1-2, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus, Sättigung, Farbphasenanlage, Farbtiefe, Details, Kopieren, Zurücksetzen)
Anzahl der erkannten Szenen Foto: Hervorragender Automatikmodus: 10/iAuto: 10; Film: 10
Kompatible Aufnahmemedien XAVC S (100 Mbit/s): microSDXC/SDHC-Speicherkarte (ab UHS-I U3); XAVC S (60 Mbit/s/50 Mbit/s): microSDXC/SDHC-Speicherkarte (ab Klasse 10); AVCHD/Fotos: Memory Stick Micro, Memory Stick Micro (Mark2), microSDXC/SDHC/SD-Speicherkarte (ab Klasse 4)
Aufnahmeformat Foto: JPEG (DCF Version 2.0, Exif Version 2.31, MPF Baseline-kompatibel), RAW (Sony ARW 2.3 Format), Video: XAVG S, AVCHD-Format Version 2.0 kompatibel
Aufnahmeformat (Film Audio) XAVC S: LPCM, 2 Kanäle, AVCHD: Dolby Digital (AC-3), 2 Kanäle (Dolby Digital Stereo Creator)
Farbumfang (Foto) sRGB / Adobe RGB
DCF/DPOF DCF/DPOF/EXIF/MPF
Foto, Anzahl der erfassten Pixel (Bildgröße) 3:2-Modus: 15 Mp (4800 x 3200) / 7,7 MP (3408 x 2272) / 3,8 MP (2400 x 1600), 4:3-Modus: 14 MP (4272 x 3200) / 6,9 MP (3024 x 2272) / 3,4 MP (2128 x 1600) / VGA, 16:9-Modus: 13 MP (4800 x 2704) / 6,5 MP (3408 x 1920) / 3,2 MP (2400 x 1352),1:1-Modus: 10 MP (3200 x 3200) / 5,2 MP (2272 x 2272) / 2,6 MP (1600 x 1600)
Filmaufzeichnungsmodus (NTSC) NTSC/PAL-Auswahltaste: [NTSC] AVCHD: 24 MP FX (1.920 x 1.080/60i) / 17 MP FH (1.920 x 1.080/60i), XAVC S 4K10: 30p 100 MP (3.840 x 2.160/30p) / 30p 60 MP (3.840 x 2.160/30p) / 24p 100 M (3.840 x 2.160/24p) / 24p 60 MP (3.840 x 2.160/24p), XAVC S HD: 60p 50 MP (1.920 x 1.080/60p) / 60p 25 MP (1.920 x 1.080/60p) / 30p 50 MP (1.920 x 1.080/30p) / 30p 16 MP (1.920 x 1.080/30p) / 24p 50 MP (1.920 x 1.080/24p) / 120p 60 MP (1.920 x 1.080/120p) / 120p 60 MP (1.920 x 1.080/120p)10 / 120p 100 MP (1.920 x 1.080/120p)10
Filmaufzeichnungsmodus (PAL) NTSC/PAL-Auswahltaste: [PAL]-Modus AVCHD: 24 Mbit/s FX (1.920 x 1.080/50i) / 17 Mbit/s FH (1.920 x 1.080/50i), XAVC S 4K10: 25p 100 Mbit/s (3.840 x 2.160/25p) / 25p 60 Mbit/s (3.840 x 2.160/25p), XAVC S HD: 50p 50 Mbit/s (1.920 x 1.080/50p) / 50p 25 Mbit/s (1.920 x 1.080/50p) / 25p 50 Mbit/s (1.920 x 1.080/25p) / 25p 25 Mbit/s (1.920 x 1.080/25p) / 100p 60 Mbit/s (1.920 x 1.080/100p)10 / 100p 100 Mbit/s (1.920 x 1.080/100p)10
HFR Aufnahme NTSC/PAL-Auswahltaste: [PAL]-Modus XAVC S HD: 50p 50 MP (1920 x 1080/ 250 Bilder pro Sekunde), 50p 50 MP (1920 x 1080/ 500 Bilder pro Sekunde), 50p 50 MP (1920 x 1080/ 1.000 Bilder pro Sekunde), 25p 50 MP (1920 x 1080/ 250 Bilder pro Sekunde), 25p 50 MP (1920 x 1080/ 500 Bilder pro Sekunde), 25p 50 MP (1920 x 1080/ 1000 Bilder pro Sekunde) NTSC/PAL-Auswahltaste: [NTSC]-Modus XAVC S HD: 60p 50 MP (1.920 x 1.080/240 Bilder/Sek.), 60p 50 MP (1.920 x 1.080/480 Bilder pro Sekunde), 60p 50 MP (1.920 x 1.080/960 Bilder/Sek.) / 30p 50 MP (1.920 x 1.080/240 Bilder/Sek.), 30p 50 MP (1.920 x 1.080/480 Bilder/Sek.), 30p 50 MP (1.920 x 1.080/960 Bilder/Sek.) / 24p 50 MP (1.920 x 1.080/240 Bilder/Sek.), 24p 50 MP (1.920 x 1.080/480 Bilder/Sek.), 24p 50 MP (1.920 x 1.080/960 Bilder/Sek.) Sensoranzeige – Anzahl effektiver Pixel Qualitätspriorität: 240 Bilder/Sek./250Bilder/Sek. (1.676 x 942), 480Bilder/Sek./500Bilder/Sek. (1.676 x 566), 960Bilder/Sek./1000Bilder/Sek. (1.136 x 384) / Aufnahmezeitpriorität: 240Bilder/Sek./250Bilder/Sek. (1.676 x 566), 480Bilder/Sek./500Bilder/Sek. (1.136 x 384), 960Bilder/Sek./1000Bilder/Sek. (800 x 270)
Proxy-Aufnahme Ja (1.280 x 720 (ca. 9 Mbit/s))
Ein- und Ausgänge Multi-/Micro-USB-Anschluss11, High-Speed USB (USB 2.0), Micro HDMI®, Mikrofoneingang (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse)
NFC
WI-FI Ja (IEEE 802.11b/g/n (2,4-GHz-Band))
Bluetooth® Ja (Bluetooth® Standard Ver. 4.1 (2,4-GHz-Band))
Stromversorgung DC3.7V (Akku im Lieferumfang enthalten)/DC5.0V (Netzteil im Lieferumfang enthalten)
Akkusystem Akkusatz NP-BJ1
Stromverbrauch (Kameramodus) Ca. 1,3 W
USB-Ladefunktion/USB-Stromversorgung Ja (Aufnahme, Wiedergabe)
AKKULAUFZEIT (FOTOS) (CIPA) Ca. 240 Aufnahmen/ ca. 120 Min.12
AKKULAUFZEIT (FILME, TATSÄCHLICHE AUFNAHME) (CIPA) Ca. 35 Min.13 14
AKKULAUFZEIT (FILME, UNUNTERBROCHENE AUFNAHME) (CIPA) Ca. 60 Min. 15 13
PlayMemories Camera Apps  –
Aufnahmefunktionen AF mit Augenerkennung, Gesichtserkennung, Gesichtsregistrierung, Aufteilungslinie, Belichtungsreihe mit Weißabgleich, DRO-Belichtungsreihe, MF Assist, Peaking, Zebra, Markierungsanzeige, Audiopegelanzeige, TC/UB, Fotografenname & Urheberrecht, ISO Auto: Minimale Verschlusszeit, PC-Fernbedienung, Gamma Display Assist, Drehen, AF auf Knopfdruck
Wiedergabefunktionen BRAVIA Sync (Steuerung für HDMI), 9/25-Bildindexanzeige, Diashow, Vor- und Zurückspulen (Video), Löschen, Schützen, Gruppierung von Serienaufnahmen
TRILUMINOS Color Ja16
4K Bildausgabe Ja
Betriebstemperatur 0 °C - +40 °C / 32 °F - 104 °F
Wasserdicht Ja (IPX8)
STAUBUNDURCHLÄSSIG Ja (entspricht IP6X)
Stoßfest Ja (bis zu 2 m entsprechend Prüfnorm „MIL-STD810G C1 Method516.7-Shock“)17
Bruchfest Ja (200 kgf/2.000 N/440 lbf)18
ABMESSUNGEN (B x H x T) (CA) 59,0 x 40,5 x 35,0 mm (2 3/8 x 1 5/8 x 1 7/16 Zoll)
GEWICHT (CIPA-KONFORM) Ca. 132 g (einschließlich Akku und microSD-Speicherkarte) / ca. 117 g (nur Kamera)

 

 

 

1 Der UVP ist die unverbindliche Preisempfehlung von Sony. Der Verkaufspreis wird vom Händler festgelegt.

2 Wert auf Kamera angezeigt und in Exif aufgezeichnet

3 Bei vollständiger Pixelanzeige

4 Voraussetzung: Smartphone oder Tablet mit installiertem Imaging Edge Mobile und Add-on für die Filmbearbeitung

5 Nur Fotos

6 Wird erreicht durch überlagernde Serienaufnahmen

7 Die Geschwindigkeit verringert sich nach einigen Aufnahmen.

8 Sie können je nach Aufnahmemodus möglicherweise keine Bilder im Burst-Modus aufnehmen.

9 Selbstauslöser ist verfügbar.

10 Wi-Fi ist nicht verfügbar

11 Unterstützt Micro-USB-kompatible Geräte.

12 Das LC-Display ist eingeschaltet und macht alle 30 Sekunden eine Aufnahme. Der Zoom wechselt zwischen Weitwinkel und Tele. Der Blitz leuchtet bei jeder zweiten Aufnahme; das Gerät wird nach jeder zehnten Aufnahme ein- und ausgeschaltet.

13 Kontinuierliche Filmaufnahmen für ca. 29 Minuten (begrenzt durch technische Daten des betreffenden Produkts, Standardeinstellung, außer DSC-RX0).

14 Definiert die Aufnahmezeit durch Wiederholung der Punkte: Einschalten, Aufnahme starten, Zoom (außer Modelle der Serien DSC-RX1 und DSC-RX0), Standby, Ausschalten.

15 Basierend auf unterbrechungsfreien Aufnahmen, bis der Grenzwert erreicht ist (29 Minuten oder 4 GB), gefolgt von der Fortsetzung der Aufzeichnung. Aufnahmefunktionen wie Zoom sind nicht verfügbar.

16 Die Modelle verfügen über eine Aufnahmefunktion mit erweiterter Farbpalette sowie HDMI® Übertragung für Fotos und Videos.

17 Fallsicher entsprechend „MIL-STD810G C1 Method 516,7-Shock“ auf 5 cm Sperrholz. Je nach Art und Weise der Einsatzbedingungen und Umstände wird keine Garantie auf Beschädigungen, Fehlfunktionen oder die Wasserfestigkeit des Geräts gewährt.

18 Testbedingungen von SONY

19 Sichtwinkel (kleinbildäquivalente Brennweite).

20 Im Lieferumfang des VFA-305R1 Filteradapter-Kits enthalten.

21 ISO 80, 100: Bei Erweiterung. Nur für Fotoaufnahmen.

22 Kontinuierliche Aufnahmezeit ca. 45 Minuten; kann je nach Aufnahmeumgebung variieren. Für Videoaufnahmen im XAVC S Format ist eine microSDHC-/microSDXC-Speicherkarte der Klasse 10 oder höher erforderlich. Für Aufnahmen mit 100 Mbit/s ist zudem UHS-I (U3) erforderlich.

23 Je nach Einsatzbedingungen und Umständen wird keine Garantie auf die Wasserfestigkeit der Kamera gewährt. Je nach Einsatzbedingungen und Umständen wird zudem keine Garantie auf Schäden oder Störungen der Kamera bei ausgeklapptem LC-Display gewährt.

24 Unter Wasser verlängert sich der Mindestfokusabstand, während sich der Sichtwinkel verengt.

25 Fallsicher entsprechend „MIL-STD810G C1 Method 516,7-Shock“ auf 5 cm Sperrholz. Gilt bei eingeklapptem LC-Display.

26 Testbedingungen von Sony. Gilt bei eingeklapptem LC-Display.

27 Im NTSC-/PAL-Modus; Wechsel über Menü möglich

28 Der Bildausschnitt ist schmaler als bei der Originalaufnahme. Filmaufnahmen lassen sich bis auf Full HD-Qualität rendern.

29 Wi-Fi ist bei Intervallaufnahmen nicht verfügbar.

30 Voraussetzung: Imaging Edge Viewer ab V 1.4 und PlayMemories Home.

31 Aufnahmegriff VCT-SGR1 ist optional erhältlich.

32 Die Modelle DSC-RX0 und DSC-RX0M2 können nicht gleichzeitig mit Funksteuerung verwendet werden. Laut internen Tests von Sony lassen sich mit Imaging Edge Mobile ab Version 7.1 bis zu 5 Kameras und mit Imaging Edge Mobile ab Version 7.2 (voraussichtlich ab Sommer 2019) über einen Zugriffspunkt 6 bis 50 Kameras steuern. Die Anzahl an Geräten, die im Funknetz verbunden werden können, ist abhängig von den technischen Daten des Zugriffspunkts, Smartphones oder Tablets und dem Funkbereich rund um den Montageort.

33 Nicht verfügbar bei Filmaufnahmen mit 4K oder 120p (NTSC)/100p (PAL).

34 Der Nachfolger von PlayMemories Mobile™. Nutzer von PlayMemories Mobile können diese App nach einem Update von PlayMemories Mobile verwenden.

35 Die Verfügbarkeit von Videoübertragung und -wiedergabe richtet sich nach dem verwendeten Smartphone.

36 Die Bluetooth Verbindung muss vorher aktiviert werden.

37 Das Kamerasteuergerät CCB-WD1 ist optional. Aktualisieren Sie bei Einsatz des CCB-WD1 die Software auf die neueste Version. (Unterstützung ab V 2.00.) Internen Tests von Sony zufolge lassen sich bis zu 100 DSC-RX0M2-Kamerasteuergerät-Paare verbinden.

38 Das Auslösekabel VMC-MM2 ist optional.

39 Audioaufzeichnung bei Zeitlupenaufnahmen nicht möglich. Voraussetzung: microSDHC-/microSDXC-Speicherkarte ab Klasse 10.

40 QFHD-Auflösung: 3840 x 2160 Pixel.

41 Bei Serienaufnahmen mit Verschlusszeiten-Priorität. Fokus- und Belichtungseinstellungen werden beim ersten Bild festgelegt. Die Geschwindigkeit nimmt nach einigen Aufnahmen ab.

42 Megapixel effektiv.

43 Für Filmaufnahmen im XAVC S Format ist eine microSDXC-/microSDHC-Speicherkarte ab Klasse 10 erforderlich.

44 Verwenden Sie für handgeführte Aufnahmen die Einstellung „Standard“. Handgeführte Aufnahmen über längere Zeit können zu Hautverbrennungen bei niedriger Temperatur führen.

45 Final Cut Pro, iMovie und Mac sind Marken von Apple Inc. in den USA und anderen Ländern. Das Mac-Logo ist eine Marke von Apple Inc.

46 Bei einigen Kameramodellen werden nicht alle Funktionen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Support-Seite von Sony: https://www.sony.net/disoft/help

47 Bitte setzen Sie sich bei allen Fragen zu Verwendung, Support und Kompatibilität der Funktionen von Capture One Express (for Sony) und Capture One Pro (for Sony) mit Phase One in Verbindung.

48 Funktionen und Spezifikationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

49 Informationen zum externen Netzteil, das im Lieferumfang des Produkts enthalten ist (falls zutreffend), finden Sie unter dem Link zu Informationen über die Ökodesign-Anforderungen für externe Netzteile gemäß VERORDNUNG (EU) 2019/1782 DER KOMMISSION vom 1. Oktober 2019 zur Festlegung von Ökodesign-Anforderungen an externe Netzteile gemäß der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des Rates und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 278/2009 der Kommission https://www.sony.de/electronics/umwelt/umweltschutz