Canon EF 20/2.8 USM

Artikelnummer(EAN): 4960999212883 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 466,92 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen

Canon EF 20mm f/2.8 USM

Mit seinem enormen Weitwinkel und der hohen Schärfentiefe ist das EF 20mm 1:2,8 USM eine großartige Wahl für Landschafts-, Architektur und Reportagefotografen. Ein Objektiv, das praktisch überall einsetzbar ist.

 

Highlights:
  • Ultraweitwinkel-Objektiv mit 94 ° Bildwinkel
  • USM AF-Motor mit jederzeitiger manueller Scharfstellung
  • Naheinstellgrenze: ca. 25 cm
  • Super Spectra Vergütung

 


Dynamisches Weitwinkel-Objektiv
Mit einem Bildwinkel von 94 ˚ ermöglicht das EF 20mm 1:2,8 USM die Abbildung des normalen Blickfeld des menschlichen Auges und mehr. Ein ideales Objektiv für Landschafts- und Dokumentarfotografen. Für naturgetreue Aufnahmen von Architektur oder Innenräumen wird eine Verzeichnung weitgehend korrigiert.
 

Hohe Lichtstärke
Die hohe Lichtstärke von 1:2,8 ermöglicht den blitzlosen Einsatz aus der Hand, wenn die Arbeit mit einem Stativ unangebracht ist.
 

Asphärische und UD Linsen
Zur Optimierung der Abbildungsqualität nutzt das EF 14mm 1:2,8 USM zwei unterschiedlich Linsentypen: Asphärische Linsen reduzieren sphärische Aberrationen, Super UD (Ultra-low Dispersion) Linsen sorgen für die Unterdrückung chromatischer Aberrationen. Das Resultat: präzise, kontrastreiche und verzerrungsfreie Abbildungsqualität von der Bildmitte bis zum Rand.
 

Ultraschall-Fokussierung
Ein ringförmiger Ultraschallmotor sorgt für eine sehr schnelle und äußerst geräuscharme Fokussierung. Dank ausgezeichnetem Haltemoment werden Ungenauigkeiten vermieden. Außerdem ist jederzeit eine manuelle Fokussierung ohne Umschaltung möglich. So kann die Schärfe eingestellt werden, ohne dass dafür die AF-Funktion ausgeschaltet werden muss.
 

Super Spectra Vergütung
Die Super Spectra Vergütung sorgt für hervorragende Farbbalance und hohen Kontrast. Die Vergütung minimiert zudem Blendenreflexe und Streulicht, die auftauchen können, wenn das einfallende Licht von internen Linsen oder dem Sensor der Kamera reflektiert wird.