Tamron 11-20/2.8 Di III-A RXD (SONY-E)

  • NEU!
Artikelnummer(EAN): 4960371006758 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 1199,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen
Highlights:
  • Das weltweit erste Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2.8 für spiegellose APS-C-Systemkameras
  • Kompakte und leichte Bauweise
  • Herausragende Bildqualität
  • Nahaufnahmen aus nur 15 cm Abstand
  • Kompaktes, leichtes Objektiv-Duo mit einheitlicher Filtergröße 67 mm 
  • Sehr leiser RXD-Autofokus (Rapid eXtra-silent stepping Drive) – ideal für Videoaufnahmen 
  • Spritzwassergeschützte Konstruktion und Fluorvergütung für zusätzlichen Schutz beim Fotografieren unter widrigsten Wetterbedingungen
  • Kompatibel mit fortschrittlichen Kamerafunktionen wie zum Beispiel 
  • Fast Hybrid AF und Augenerkennungs-AF4

Das neue 11-20mm F/2.8 verfügt als weltweit erstes1 Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras mit Sony E-Mount über eine durchgängige Lichtstärke von F/2.8. Trotz der großen Offenblende ist es sehr handlich und bildet in Verbindung mit einer kompakten Systemkamera eine perfekt ausbalancierte Einheit. Es ist damit das ideale Weitwinkel-Objektiv für den alltäglichen Einsatz. Zur Vielseitigkeit des neuen Objektivs tragen auch seine beeindruckende Nahaufnahmefähigkeiten bei. Bei einer Brennweite von 11 mm beträgt die kürzeste Einstellentfernung nur 0,15 m, sodass ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:4 erreicht wird. Damit gelingen beeindruckende Nahaufnahmen mit einer dramatischen Abstufung der Größenverhältnisse, wie sie nur extreme Weitwinkelbrennweiten ermöglichen. 

Das neue 11-20mm F/2.8 verfügt als weltweit erstes1 Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv für spiegellose APS-C-Kameras mit Sony E-Mount über eine durchgängige Lichtstärke von F/2.8. Trotz der großen Offenblende ist es sehr handlich und bildet in Verbindung mit einer kompakten Systemkamera eine perfekt ausbalancierte Einheit. Es ist damit das ideale Weitwinkel-Objektiv für den alltäglichen Einsatz. Zur Vielseitigkeit des neuen Objektivs tragen auch seine beeindruckende Nahaufnahmefähigkeiten bei. Bei einer Brennweite von 11 mm beträgt die kürzeste Einstellentfernung nur 0,15 m, sodass ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:4 erreicht wird. Damit gelingen beeindruckende Nahaufnahmen mit einer dramatischen Abstufung der Größenverhältnisse, wie sie nur extreme Weitwinkelbrennweiten ermöglichen. 

Das weltweit erste Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv mit Lichtstärke F/2.8 für spiegellose APS-C-Systemkameras
Das 11-20mm F/2.8 ist ein Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv par excellence. Die 11-mm-Brennweite (KB-Äquivalent 16,5 mm) ermöglicht mit ihrem großen Bildausschnitt herausragend dramatische Perspektiven, während sich 20 mm (KB-Äquivalent 30 mm) für spontane Schnappschüsse anbietet, zum Beispiel bei der Reportage- oder Streetfotografie. Trotz seiner durchgängigen Lichtstärke von F/2.8 ist das Objektiv kompakt und leicht – und damit wundervoll praktisch.

Kompakte und leichte Bauweise
Das 11-22mm F/2.8 misst nur 86,2 mm in der Länge und bringt gerade einmal 335 g auf die Waage. Für ein Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiv ist es also bemerkenswert kompakt und leicht. In Verbindung mit einer APS-C-Systemkamera bildet es eine perfekt ausbalancierte, handliche Einheit für Foto- und Videoaufnahmen, die stets griffbereit ist und auch auf einem leichten Stativ oder mit einem Gimbal optimal eingesetzt werden kann. 

Herausragende Bildqualität
Der optische Aufbau des 11-20mm F/2.8 umfasst 12 Element in 10 Gruppen. Zwei spezielle GM-Linsen (Glass Molded Aspherical) garantieren eine gleichmäßig hohe Auflösungsleistung über die gesamte Bildfläche. Ein XLD- (eXtra Low Dispersion) und zwei LD-Elemente (Low Dispersion) sorgen darüber hinaus für eine effektive Korrektur von optischen Abbildungsfehlern und damit für ein scharfes Bildergebnis mit natürlichen Farben von hoher Intensität. Die Linsenoberflächen sind mit der BBAR-G2-Antireflexbeschichtung (Broad-Band Anti-Reflection Generation 2) vergütet, die Geisterbilder und Reflexe auf ein Minimum reduziert. Selbst Gegenlichtaufnahmen zeichnen sich durch hohe Brillanz und maximale Detailwiedergabe aus.

Nahaufnahmen aus nur 15 cm Abstand
Die kürzeste Entfernungseinstellung des 11-20mm F/2.8 beträgt 0,15 m bei 11 mm und 0,24 m bei 20 mm Brennweite. Das Objektiv bietet damit bessere Nahaufnahmefähigkeiten im Weitwinkelbereich als andere Ultra-Weitwinkelzoom-Objektive. Bei 11 mm wird ein maximaler Abbildungsmaßstab von 1:4 erreicht, was eindrucksvolle Nahaufnahmen mit einer dramatischen Abstufung der Größenverhältnisse gestattet. Die große Blendenöffnung ermöglicht dabei attraktive Schärfe-Unschärfe-Effekte mit sehr ausdrucksvollem Bokeh.

Kompaktes, leichtes Objektiv-Duo mit einheitlicher Filtergröße 67 mm 
Das 11-20mm F/2.8 ist die ideale Ergänzung zum 17-70mm F/2.8 Di III-A VC RXD (Modell B070). Zusammen bringt dieses Zoom-Objektiv-Duo für spiegellose APS-C-Kameras mit Sony E-Mount nur ca. 860 g auf die Waage. In Kombination decken sie den Brennweitenbereich von 11 mm bis 70 mm (KB-Äquivalent 16,5 mm bis 105 mm) mit einer durchgängig hohen Lichtstärke von F/2.8 ab. Mit beiden Objektiven lassen sich Gewicht und Größe der Kameraausrüstung ohne Abstriche bei der Qualität drastisch reduzieren. Hinzu kommt, dass beide – wie praktisch alle Tamron-Objektive für Sony E-Mount – über Filtergröße (Ø 67 mm) verfügen. Somit können dieselben Polarisations- und Graufilter sowie Objektivdeckel an allen Objektiven der Serie verwendet werden.



 
1 Im Vergleich zu Ultra-Weitwinkelzoom-Objektiven mit Lichtstärke F/2.8 für spiegellose APS-C-Kameras mit 
Sony E-Mount. (Stand: März 2021; Quelle: Tamron)
2 Di III-A: Für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor.
3 Voraussichtlicher Termin der Markteinführung. Abhängig von den weltweit getroffenen Maßnahmen zur Eindämmung der
Corona-Pandemie kann es zu Terminverschiebungen bei Produktlaunch und Auslieferung kommen.
4 Funktionsumfang abhängig vom Kameramodell. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte das Handbuch Ihrer Kamera. 
Modell B060
Brennweite 11-20mm (KB-Äquivalent 16,5-30mm)
Lichtstärke F/2.8
Bildwinkel (diagonal) 105° 20' – 71° 35' (am APS-C-Sensor)
Optische Konstruktion 12 Elemente in 10 Gruppen
Kürzeste Einstellentfernung Kürzeste Einstellentfernung
Maximaler Abbildungsmaßstab 1:4 (11 mm) / 1:7,6 (20 mm)
Filtergröße 67 mm
Durchmesser 73 mm 
Länge5 86,2 mm
Gewicht 335 g
Blendenlamellen Blendenlamellen : 7 (kreisrunde Öffnung)6
Kleinste Blendenöffnung F16
Anschluss Sony E-Mount

5 Die Länge bezeichnet den Abstand von der Frontlinse bis zur Bajonettauflage.
6 Die Blendenöffnung ist bis um zwei Stufen abgeblendet nahezu kreisrund.
 
Technische Spezifikationen, Design und Funktionalität vorbehaltlich Änderungen. 
Dieses Objektiv wurde auf Grundlage der von der Sony Corporation zur Verfügung gestellten Spezifikationen des E-Mounts unter Lizenz der Sony Corporation entwickelt.