Tamron 18-300/3.5-6.3 Di III-A VC VXD (Fujifilm)

  • NEU!
Artikelnummer(EAN): 4960371006772 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 749,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen
Highlights:
  • sehr schneller und präziser VXD-Autofokus
  • herausragende VC-Bildstabilisierung
  • kürzeste Einstellentfernung von 0,15 m
  • Abbildungsmaßstab von 1:2 bei 18 mm-Einstellung
  • kompakte Bauweise und hoher Bedienkomfort
  • wetterfeste Konstruktion, Fluorvergütung, Zoom Lock


Weltweit erstes1 16,6-fach All-in-one-Zoom-Objektiv
Das 18-300mm F3.5-6.3 Di III-A VC VXD ist das weltweit erste1 Zoom-Objektiv mit 16,6-facher
Vergrößerung für spiegellose APS-C-Kameras. Der große Zoombereich vom Weitwinkel bis zum
Ultra-Tele ist das herausragende Merkmal dieses Objektivs. Umgerechnet auf das Kleinbildformat
ergibt sich ein Brennweitenbereich von 27 mm bis 450 mm. Mit dieser großen Abdeckung eignet sich
das Objektiv für eine Vielzahl fotografischer Einsatzbereiche von alltäglichen Schnappschüssen über
atmosphärische Reise-Impressionen bis hin zur ausdrucksstarken Landschafts-, Natur- und
Makrofotografie.

Schneller und präziser VXD-Autofokus
Das Autofokus-System des 18-300mm F/3.5-6.3 VC VXD basiert auf der von Tamron entwickelten
VXD-Linearmotor-Technologie (Voice-coil eXtreme-torque Drive). Bei Schnelligkeit und Präzision
zählt der VXD-Autofokus in der Klasse der All-in-One-Zoom-Objektive zu den führenden Systemen.
Bei jeder Brennweiten-Einstellung, vom Weitwinkel bis zum Ultra-Tele, erfolgt eine absolut präzise
Scharfstellung. Auch sich bewegende Objekte bleiben zuverlässig in der Schärfeebene, womit das
Objektiv ideal ist für Aufnahmen von Tieren, Flugzeugen, Zügen und anderen sich schnell
bewegenden Motiven. Da der Autofokus nahezu lautlos arbeitet, eignet sich das 18-300mm F3.5-6.3 Di
III-A VC VXD auch für Foto- und Videoaufnahmen, wenn absolute Stille geboten ist.


Kürzeste Einstellentfernung 15 cm und maximaler Abbildungsmaßstab 1:2
Mit einer Nahdistanz von nur 15 cm bei 18 mm-Brennweite und einem maximalen
Abbildungsmaßstab von 1:2 verfügt das 18-300mm F3.5-6.3 Di III-A VC VXD im Vergleich zu anderen
All-in-one-Zoom-Objektiven über beeindruckend gute Nahaufnahmefähigkeiten. Bei Nahaufnahmen
mit einer Aufnahmedistanz von 15 cm beträgt der Abstand zwischen Motiv und Fronlinse nur etwa 5 mm. Diese kurze Einstellentfernung ermöglicht beispielsweise kreative Makroaufnahmen mit
samtweicher Hintergrundunschärfe. Als Pionier im Segment der All-in-one-Zoom-Objektive bietet
Tamron damit unerreichte Gestaltungsmöglichkeiten bei Nahaufnahmen.

Höchste Bildqualität in dieser Objektivklasse
Bei der Abbildungsleistung erzielt das neue 18-300mm F3.5-6.3 Di III-A VC VXD einen Spitzenwert in
der Klasse der All-in-one-Zoom-Objektive für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor. Das
sorgfältig austarierte optische System umfasst drei Hybrid-Asphären und vier LD-Elemente (Low
Dispersion), die eine 16,6-fach-Vergrößerung bei höchster Bildqualität ermöglichen. Über den
gesamten Brennweitenbereich bleibt das Auflösungsvermögen vom optischen Zentrum bis zum
Bildrand konstant hoch.

Herausragende VC-Bildstabilisierung
Trotz seiner kompakten Bauweise verfügt das Objektiv über die von Tamron entwickelte VCBildstabilisierung. Das System kompensiert effektiv unerwünschte Kamerabewegungen bei
schlechten Lichtverhältnissen, etwa in Innenräumen oder nach Sonnenuntergang. Bei entsprechend
ausgestatteten Kameras ergänzt es die interne Bildstabilisierung. Darüber hinaus ist das Objektiv mit
einer Künstlichen Intelligenz ausgestattet, die bei Videoaufnahmen mit Brennweiten bis 70 mm
automatisch die jeweils optimalen VC-Einstellungen wählt.

 

1 Im Vergleich mit Wechselobjektiven für spiegellose APS-C-Systemkameras (Stand: Juli 2021, Quelle: Tamron).