Zeiss Otus 100/1.4 ZE (CANON)

Artikelnummer(EAN): 4047865402057 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 4649,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen




Mit dem neuen Otus 1.4/100 erweitert ZEISS die bewährte Otus Objektivfamilie im Bereich der Telebrennweiten um ein neues Mitglied. Die geringe Serienstreuung, die hohe Abbildungsleistung und die hervorragende Fertigung machen das ZEISS Otus 1.4/100 zu einem der besten Objektive seiner Klasse.



Das ZEISS Otus 1.4/100 ist mit seiner kompromisslosen Leistungsfähigkeit, die alle Otus Objektive auszeichnet, eine Optik der Superlative. Hier sind all das umfassende Wissen und die gesamte Erfahrung von ZEISS mit eingeflossen.



Obwohl für Kleinbild-Vollformatkameras entwickelt, erleben Sie mit dem Otus® 1.4/100 die Qualität und den Look eines Mittelformat-Systems. Im Studio oder vor Ort: Dieses Objektiv besticht in jeder Aufnahmesituation mit hoher Auflösung und ausgezeichneter Schärfe – selbst bei Offenblende von f/1.4.



Ob Portrait- oder Produktfotografie, das Bokeh wird Sie überzeugen. Die apochromatische Objektivkonstruktion mit asphärischen Linsen und Sondergläsern verhindert nahezu alle denkbaren Bildfehler. Die hochwertige Vergütung hält selbst beim Arbeiten im Gegenlicht den Kontrast hoch und das Auftreten von Streulicht auf einem extrem niedrigen Niveau.





Mittelformat Look

Dank seiner hervorragenden Schärfe nutzt das ZEISS Otus die modernen hochauflösenden Sensoren optimal aus und belohnt Sie mit einer beeindruckenden Auflösung in Ihren Bildern. Bis ins kleinste Detail.



Höchster Bildkontrast

Bei Nachtaufnahmen mit großen Helligkeitsunterschieden zeigen sich Aberrationen besonders deutlich. Dank des hervorragend korrigierten Farbquerfehlers wird die leuchtende Fassade absolut perfekt wiedergegeben.



Apochromat

Als Apochromat sind bei dem Objektiv die chromatischen Aberrationen (Farblängsfehler) durch Linsen aus Sondergläsern mit anomaler Teildispersion korrigiert. Die Farbfehler liegen daher deutlich unterhalb definierter Grenzen. Hell-Dunkel Übergänge im Bild und insbesondere Spitzlichter werden weitgehend frei von farbigen Artefakten wiedergegeben.



Nahezu verzeichnungsfreie Optik

Dramatische Perspektiven und der Blick aus außergewöhnlichen Blickwinkeln – ZEISS Objektive eröffnen neue gestalterische Möglichkeiten. Verzeichnung würde die Komposition stören, da gerade Linien, deren Abbild nicht durch die Bildmitte geht, gekrümmt wiedergegeben würden. Dieser störende Effekt wird durch aufwendige optische Konstruktionen bei allen Brennweiten entsprechend weitgehend ausgeglichen.



Keine Farbsäume

Lichtquellen, die vor oder hinter der Fokusentfernung liegen, sind eine besondere Herausforderung für jedes Objektiv. Bei dem ZEISS Otus ist der Farblängsfehler so gering, dass praktisch keine Farbsäume mehr auftreten.



Asphärisches Design

Das asphärische Objektivdesign sichert eine konsistente Abbildungsleistung über den gesamten Schärfenbereich sowie Darstellungsschärfe an der Bildperipherie. Das komplexere Oberflächenprofil der Asphäre kann, im Vergleich zu einem einfachen Objektiv, sphärische Aberration reduzieren oder gar verhindern und weitere optische Aberrationen verringern.