Sony ILME-FX3 Camcorder Body

  • NEU!
Artikelnummer(EAN): 4548736123229 Lagerzustand: auf Anfrage

nur 4699,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand

Frage stellen vorbestellen

Highlights:

  • 4K UHD Vollformat-Aufnahmen mit bis zu 120 Bilder/s mit dem Bildprofil S-Cinetone
  • 4K 120p, 10 Bit 4:2:2, 15+ Blendenstufen Dynamikbereich mit S-Log3
  • Fast Hybrid AF, Echtzeit-Augen-AF & Touch-Tracking, individuell konfigurierbar
  • Hochwertiges Gehäuse im Cinema Line-Design mit Verschraubungsmöglichkeiten für Zubehör und Top-Handgriff mit XLR-Eingängen
  • Aktives Temperaturmanagement für lange Aufnahmezeiten und mit 640g besonders geringes Gewicht

Die FX3 Cinema Line Kamera von Sony erweckt die Ideen leidenschaftlicher Content Creator zum Leben. Kinofeeling trifft hier auf zuverlässige Performance und optimierten Betrieb, um aktuelle Anforderungen zu erfüllen. Zudem ist die Kamera kompakt, leicht und benutzerfreundlich. 

Bildsensor mit ultraschneller Auslesegeschwindigkeit
Der rückwärtig belichtete Exmor R™ CMOS-Vollformatsensor liest Daten bei hoher Empfindlichkeit und großem Dynamikumfang ultraschnell aus. Eine erweiterte Farbfiltergruppe gibt Farben präzise wieder. Die AF-Phasendetektion in der Brennebene sorgt dabei für zuverlässige Stabilität und ausgezeichnete Präzision des Autofokus. So gelingen Bilder in herausragender Qualität.

Leistungsstarker Bildprozessor 
Der BIONZ XR™ High Speed-Bildprozessor minimiert die Latenz und bietet beeindruckende Funktionen für die Echtzeit-Verarbeitung. Der Prozessor verarbeitet AF, Bilderkennung und Anpassungen der Bildqualität in Echtzeit – und darüber hinaus Datenübertragung, Benutzeroberfläche und weitere Kamerafunktionen. 

Der Vollformatsensor optimiert die Sensorausgabe und bietet so über den gesamten Bereich der Kamera eine rauscharme hohe Empfindlichkeit. Der beeindruckende erweiterte ISO-Bereich bis 409600 macht klare Bilder von sich bewegenden Motiven selbst bei schwachem Licht möglich. Mit dem erweiterten Dynamikumfang mit 15+ Stufen5 werden Lichter nicht überbelichtet. In Kombination erweitern die hohe Empfindlichkeit und der große Dynamikumfang der Kamera die Flexibilität bei der Nachbearbeitung. 

Viel gepriesene cineastische Farben mit S-Cinetone™
Mit dem viel gepriesenen S-Cinetone Look von Sony, der von der FX9 übernommen wurde, erreichen Sie direkt über die Kamera Farben in Kinoqualität. S-Cinetone sorgt für natürliche Hauttöne und mittlere Farbtöne sowie sanfte Übergänge bei den Lichtern und damit für beeindruckende Aufnahmen auch ohne Farbkorrektur bei der Nachbearbeitung. [1] Standard (Bildprofil AUS) [2] S-Cinetone (Bildprofil 11)

4K HFR-Aufnahmen mit 120 BpS
Die High-Speed-Auslesefunktionen des Bildsensors und des leistungsfähigen BIONZ XR Prozessors machen 4K (QFHD) Aufnahmen im Vollformat mit bis zu 120 BpS6 mit Autofokus möglich. Selbst bei hohen Bildwiederholraten wird 4K (QFHD) Video mit voller Pixelauslesung ohne Pixel-Binning aufgenommen, sodass sich in der Nachbearbeitung scharfe Zeitlupenvideos erreichen lassen (bis zu 5-fache Verlangsamung)7. Der hochpräzise Autofokus erzeugt bei Zeitlupenaufnahmen zudem ein ästhetisches Vollformat-Bokeh.

Flexibler Belichtungsmodus
Mit dem flexiblen Belichtungsmodus lassen sich automatischer/manueller Blendenmodus, Verschlusszeit und ISO unabhängig voneinander einstellen. Die Verriegelungsfunktion, die durch kurzes Drücken der entsprechenden benutzerdefinierten Tasten aktiviert wird, sperrt die entsprechenden Bedienelemente, damit sich nichts verstellt, falls das Dreh- oder Einstellrad versehentlich bewegt wird. Blende und ISO, die häufig benötigt werden, lassen sich über die gut zugänglichen Einstellräder an Vorder-, Rück- und Oberseite bedienen.

Neue Ausdrucksmöglichkeiten mit Kreativ-Looks
Looks emulieren kameraintern Profi-Tools für Monitoring und Nachbearbeitung. Die kameraintegrierten Kreativ-Looks lassen sich direkt mit den Voreinstellungen verwenden oder über die Konfiguration von Parametern wie Farbschattierung, Farbtiefe, Helligkeit, Kontrast und Schärfe individuell anpassen. Die vordefinierten Looks lassen sich nach Wunsch detailliert anpassen und die Änderungen als benutzerdefinierter Look speichern.

Schneller Hybrid-Autofokus für einen verlässlichen Fokus bei Videoaufnahmen 
Der schnelle Hybrid-Autofokus kombiniert Autofokus-Phasendetektion in der Brennebene mit Autofokus-Kontrastdetektion. So werden auch sich schnell bewegende Motive ultrapräzise und lückenlos verfolgt – selbst über einen breiten Bereich mit geringer Tiefenschärfe. Die Parameter für die AF-Übergangsgeschwindigkeit und die Empfindlichkeit beim AF-Motivwechsel erlauben die flexible Fokussteuerung, die Profis benötigen.

Echtzeit-Tracking und Augen-AF: schnell, einfach, verlässlich 
Die schnelle, intuitive Fokussteuerung gibt Ihnen volle kreative Kontrolle über die leistungsstarke AF-Technologie der FX3. Das Echtzeit-Tracking ist eine große Erleichterung für Einzelanwender, da es Farbe, Muster und Tiefe des Motivs analysiert. Der Autofokus mit Augenerkennung in Echtzeit sorgt für eine erhebliche Erleichterung bei Videoaufnahmen, insbesondere bei Aufnahmen mit Gimbal oder im Autofokusbetrieb. 

Typ-A-HDMI-Anschluss und Monitoring-Optionen 
Mit dem vielseitigen, robusten Typ-A-HDMI-Anschluss lassen sich Videoaufnahmen gleichzeitig über das LC-Display der Kamera und ein externes, per HDMI angeschlossenes Aufnahme- oder Anzeigegerät ausgeben.

Hochwertiger Ton mit XLR Adapter und Digitaleingang
Der Griff der FX3 ist mit zwei unabhängigen XLR Full-Size-Anschlüssen (XLR/TRS Kombi) ausgestattet, an die sich über den MI-Schuh (Multi Interface) mit einer digitalen Audioschnittstelle externe Profi-Mikrofone anschließen lassen. Sie haben die Wahl zwischen drei Aufnahmeformaten, darunter 24-Bit-4-Kanal-Aufnahmen. 

Aufnahmeleuchten und Markierung bei Videoaufzeichnungen 
Die Kamera ist mit je einer Kontrollleuchte an der Vorderseite und Rückseite und der Aufnahmetaste mit LED-Leuchte an der Oberseite ausgestattet, die mit den Kontrollleuchten koordiniert ist. Darüber hinaus wird während der Videoaufzeichnung auf dem Display ein roter Rahmen angezeigt, sodass Sie immer wissen, ob Sie gerade aufnehmen – selbst, wenn das Display teilweise durch eine Halterung verdeckt ist. Die Leuchten können je nach Einsatzzweck auch deaktiviert werden.

Anpassbare Tasten für Profis
Das innovative spiegellose Design ist höchst mobil und im Profi-Betrieb hervorragend bedienbar. Häufig verwendete Bedienelemente sind an der Oberseite platziert. Die vielen anpassbaren Tasten und Menüs gewährleisten optimale Abläufe unterwegs. Die Kamera liefert Ergebnisse auf Profi-Niveau – auch bei einhändiger Bedienung, anspruchsvollen Aufnahmewinkeln und Objektivnutzung.

Zubehörbefestigung ohne Halterung 
Mit den fünf 1/4-20 UNC Montageschraubenlöchern lässt sich Zubehör sicher direkt am Kameragehäuse befestigen, sodass Sie keine Halterung benötigen. Der mitgelieferte XLR Griff bietet zudem drei weitere Montagelöcher. Damit ist das System für ultramobiles, handgeführtes Aufnehmen optimiert und lässt sich für Schnellproduktionen im Handumdrehen einrichten.

Auswahl an Zoom-Funktionen für genau den richtigen Ausdruck
Über den Zoom-Hebel oben am Griff lassen sich Objektive mit leistungsstarkem Zoom bedienen. Unser innovativer Clear Image Zoom bietet zudem auch bei schlanker Ausrüstung praktische Sichtwinkeloptionen. Die Zoom-Geschwindigkeit lässt sich vom schnellen Wechsel des Ausschnitts bei Dokumentationen bis zu gezielten Zooms mit Kino-Feeling an jedes Erfordernis anpassen.

Touch-Menü mit ablauforientierter Navigation 
Auf Anregung von professionellen Fotografen und Videofilmern wurde die Menüstruktur für effiziente Arbeitsabläufe optimiert. Menüregisterkarten befinden sich links auf dem Display, Parametergruppen und Parameter zu der ausgewählten Registerkarte sind rechts angeordnet. Sie können bis zu drei Ebenen anzeigen, was die Menüstruktur klarer macht. Über Touch-Menübefehle lässt sich die Kamera schnell und intuitiv steuern. 

Zwei mit CFexpress Typ A kompatible Mediensteckplätze
Die beiden Kartensteckplätze der Kamera sind mit CFexpress-Karten vom Typ A sowie SDXC/SDHC Karten mit Unterstützung für die Geschwindigkeitsklassen UHS-I und UHS-II kompatibel. CFexpress-Karten vom Typ A sind der nächste Standard für die kompakte Speicherung bei hohen Schreib- und Lesegeschwindigkeiten, die für 4K Videoaufnahmen bei hohen Bitraten vorausgesetzt werden. Über die Doppelsteckplätze sind Relais- oder Simultanaufnahmen möglich. 

Verlässliche, robuste, leichte Konstruktion
Das Hauptgehäuse und die Abdeckungen an Ober-, Vorder- und Rückseite bestehen aus einer robusten, leichten Magnesiumlegierung, sodass die Kamera zugleich strapazierfähig und mobil ist. Der Objektivanschluss ist mit sechs Schrauben befestigt, sodass sich auch schwere Objektive zuverlässig ansetzen lassen. Ein Filter vor dem Bildsensor oszilliert bei einer Ultraschallfrequenz von 70.000 Zyklen pro Sekunde, um die Sensoroberfläche zu entstauben.




5 Bei Aufnahmen mit S-Log3. Tests von Sony.
6 Mit 10 % Bildzuschnitt.
7 Nachbearbeitung und Aufnahme im S&Q-Modus erforderlich (Tonaufnahme nicht verfügbar).