Sigma 50/1.4 DG HSM Art (SONY-A)

Artikelnummer (EAN): 0085126311629
Lagerzustand: Auf Anfrage
nur 729,00 €*
inkl. 19% MwSt.
Frage stellen
Sigma
Sigma  50/1.4 DG HSM Art
Übersicht
Lieferumfang
Sigma 1,4/50mm DG HSM

Dieses Objektiv der »Art«-Produktlinie besticht durch seine vielseitige Anwendbarkeit für künstlerische Zwecke.
Als in den vergangenen Jahren die DSLR Kameras den Markt eroberten, hat die Entwicklung der hochauflösenden Bildsensoren den Wunsch der Fotografen nach Objektiven mit höchster Abbildungsleistung ausgelöst.
Das Sigma Standard-Objektiv 50mm F1,4 DG HSM hat eine extrem hohe Lichtstärke, wodurch es sich hervorragend für Situationen mit schlechtem Licht eignet.
Es reiht sich damit in die Ära der Objektive mit überragender Bildqualität ein und wird Sie begeistern.

Merkmale:

-Hohe Auflösung mit einem wundervollen Bokeh
-Hervorragende Korrektur sagittaler Koma
-Korrektur von Fablängsfehlern
-Minimierte Verzeichnung
-Hohe Randausleuchtung
-Reflexe und Geisterbilder berücksichtigendes Design
-Naheinstellgrenze von 40cm
-Der Hyper Sonic Motor sorgt für eine schnelle Fokussierung
-Individualisierungsmöglichkeiten mittels "SIGMA USB-Dock"
-Messing Bajonett

Eine überragende optische Leistung macht es zum ultimativen "immer dabei" Objektiv
Sigma war der erste Objektivhersteller, der ein 50 mm F1,4 Objektiv vorstellte. Das 50 mm F1,4 DG HSM ist ein lichtstarkes Standard-Objektiv. Es liefert eine überragende Leistung und erfüllt das Konzept der Art-Produktlinie in höchstem Maße. Aufgrund seiner unglaublichen Auflösung ist es ideal für die Hohe-Megapixel-Ära geeignet. Es sorgt für ungemein ausgewogenen Bilder mit einem wundervollen Bokeh und setzt einen Maßstab für lichtstarke Standard-Objektive. Es ist der ultimative Ausdruck der 50 mm F1,4 Spezifikationen, der dafür bekannt ist, die einzigartigen Persönlichkeiten und Herangehensweisen der Fotografen zu fördern. Sobald Sie es besitzen, werden Sie nie mehr ohne es sein wollen!

Minimierte sagittale Koma

Ein ideales lichtstarkes Standard-Objektiv bietet eine überragende Bildqualität über die gesamte Bildfläche bereits bei weit geöffneter Blende. Sagittale Koma ist ein optischer Abbildungsfehler, bei dem Punktlichtquellen nahe der Bildränder einen Ausläufer aufzeigen, anstatt rund zu erscheinen. Da dies das Fahnenziehen von Punktlichtquellen nahe der Bildränder minimiert, ist dieses Objektiv eine ausgezeichnete Wahl für das Fotografieren von Himmelskörpern und nächtlich beleuchteten Szenerien. Darüber hinaus macht sein tolles Bokeh das Objektiv zu einem gefragten Objektiv für Portraits, Innenaufnahmen und viele andere Einsätze.

Minimierte Verzeichnung
Verzeichnung ist ein optischer Abbildungsfehler, bei dem gerade Linien gebogen oder gekrümmt wiedergegeben werden. Da dieser Abbildungsfehler mittels einer Justage des Fokus nicht zu korrigieren ist, muss er bereits im Entwicklungsstadium des Objektivs minimiert werden. Das Objektiv beinhaltet asphärische Linsenelement und eine optimierte Leistungsverteilung, um Verzeichnungen von der Bildmitte bis zu den Rändern zu minimieren.

Hohe Randausleuchtung
Objektive mit einer großen Blende sind anfälliger für einen Abfall der Randausleuchtung. Das Ergebnis ist ein nur minimaler Abfall der Helligkeit zum Bildrand und eine herausragende Bildqualität über den kompletten Bildbereich. Selbst bei weit geöffneter Blende können Sie blauen Himmel aufnehmen, ohne die Angst einen Helligkeitsabfall zum Bildrand zu haben. Ebenso haben Sie jederzeit die Gestaltungsmöglichkeit eines wundervollen Bokehs.

46 Megapixel Foveon Direktbildsensor

Die effektiven 46 Megapixel und 44 aufnehmende Megapixel des 23,5 x 15,7 mm APS-C X3 Direktbildsensor zeichnet alle primären RGB Grundfarben an jedem einzelnen Pixelort auf, was die Aufzeichnung aller Farben sicherstellt. Die Verwendung dreier vertikal gestapelter und in Silizium gebetteter Schichten von Fotodetektoren macht sich die Eigenschaften von Silizium zum Nutzen, rotes, grünes und blaues Licht in jeweils unterschiedlichen Tiefen zu absorbieren, das eine exaktere Aufzeichnung von Farben und schärfere Auflösung als jeder herkömmliche Bildsensor ermöglicht. Da keine Moirés entstehen, kann auf einen Tiefpassfilter verzichtet werden, was bedeutet, dass Licht und Farbe durch den 46-Megapixel APS-C X3 Direktbildsensor mit einem räumlichen Charakter eingefangen werden.

Extrem hohe Präzision und Qualität

Sigma ist darauf fokussiert, die Qualität mit den eigenen integrierten Produktionssystem zu optimieren, mit eigenen Händen und eigenen Techniken. Man ist stolz auf die authentische Qualität der Sigma-Produkte als Ergebnis einer Kombination aus hochspezialisierter Fachkenntnis und intelligenter moderner Technologie. Die hochentwickelten Produkte erfüllen seit jeher die Ansprüche der Amateur- und Profifotografen weltweit, da die Fertigung auf echter handwerklicher Fähigkeit und der Leidenschaft und dem Stolz der Sigma- Experten basiert.

TSC (Thermally Stable Composite)

Üblicherweise wird der Einsatz von Metall und Polykarbonat im Kamera- und Objektivbau als unerlässlich erachtet. Ein Novum für die Branche ist, dass die Objektivgehäuse Sigmas der Objektivserien ein TSC (Thermally Stable Composite) Material beinhaltet, dass eine geringe thermische Schrumpfung in Kombination mit außergewöhnlicher Stabilität aufweist. Es bietet ebenso eine 25% höhere Elastizität als Polykarbonat. Da seine thermischen Schrumpfung gering ist, ist TSC gut mit Metallteilen zu kombinieren und trägt so weiter zur hochpräzisen Bauweise des Objektivs bei.

HSM (Hyper Sonic Motor)

Der HSM (Hypersonic Motor) sorgt für eine schnelle und extrem leise AF Funktion. Ein verbesserter Algorithmus bietet eine noch laufruhigere automatische Fokussierung, in die jederzeit manuell eingegriffen werden kann.

Naheinstellgrenze von 40 cm

Sigmas Floating-System passt die Abstände zwischen den Linsengruppen während des Fokussierens an, wodurch die erforderlichen Objekivbewegungen minimiert werden. Das Resultat sind weniger Abbildungsfehler bei verschiedenen Aufnahmeabständen. Dank dieses Sytems bietet das Objektiv eine Naheinstellgrenze von 40 cm, einen größtmöglichen Abbildungsmaßstab von 1:5,6 und eine ausgezeichnete Bildqualität bei jedem Aufnahmeabstand.

Runde Blendenöffnung

Beim Fotografieren von Punktlichtquellen, wie elektrischen Leuchten oder Reflexionen in einem mit Wasser bedeckten Gegenstand im Bildhintergrund, hilft die runde Blende aus 9 Lamellen ein attraktives Bokeh zu erzeugen - selbst bei Offenblende.

Reflexe und Geisterbilder minimieren

Von Beginn an des Objektivkonstruktionsprozesses wird die Anfälligkeit für Reflexe und Geisterbilder untersucht, um ein optisches Design zu erzielen, das selbst gegen starkes Gegenlicht resistent ist. Sigmas Super-Multi-Layer Vergütung reduziert Reflexe und Geisterbilder und verhilft Fotografen scharfe und kontrastreiche Bilder zu erzielen, selbst bei Gegenlicht. Die mitgelieferte Gegenlichtblende verhindert das Einfallen seitlichen Streulichts, das einen negativen Einfluss auf die Abbildungsqualität haben kann.

Sigma Objektivtechnologie

Mithilfe eines speziellen USB-Docks ist der Benutzer in der Lage, das Objektiv an einen PC anzuschließen und die einfach anzuwendende Menüsteuerung auf dem Bildschirm zu nutzen, um das Objektiv an die persönlichen Präferenzen anzupassen. Bei den Sports-Objektiven wird der Fokussierbereichsbegrenzer ebenso individualisierbar sein.
Köcher, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH830-02 (tulpenförmig)

*Preise inklusive Mehrwertsteuer. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Versandangebot. Kurzfristige Änderungen und Irrtümer vorbehalten.